Nachrichten

TV-Show „Schlagerchampions – Das Große Fest der Besten“

Fernsehauftritt des Fanfarenzugs

Datum: 12.01.2017
Rubrik: Vereinsleben

Strausberg (BAB). Die Showband des Fanfarenzug des KSC Strausberg e. V. wirkte am 7. Januar 2017, erneut in Florian Silbereisens TV-Show „Schlagerchampions – Das Große Fest der Besten" mit, in der die erfolgreichsten Schlagerstars des Jahres 2016 die „Eins der Besten" verliehen bekamen.
Die Mitglieder des Fanfarenzuges waren bereits 15 Uhr im Velodrom Berlin, um noch die Probe des großen Finales mitzumachen. Im Anschluss stellten sie sich vor dem Eingang am roten Teppich auf, um trotz der Kälte die Schlagerchampions mit Fanfarenmusik zu empfangen, bevor diese sich in das Blitzlichtgewitter der Fans und Presse stürzten. „KLUBBB3" kamen mit ihrem Tour-Bus vorgefahren und veröffentlichten ein Video auf ihrer Facebook-Seite, auf dem der Fanfarenzug für sie spielt. Mickie Krause entnahm Stabführer Lucas Wollermann sogar den Tambourstab, um sich damit auszuprobieren. In diesem Jahr waren unter anderem Andrea Berg, Roland Kaiser, Beatrice Egli, Vanessa Mai, Maite Kelly, Nana Mouskouri, Nicole und „voXXclub" dabei.
Pünktlich um 20.15 Uhr in der ARD waren die Strausberger dann am roten Teppich im Fernsehen zu sehen und füllten ganz am Ende der Live-Show das Bühnenbild zum Hitfeuerwerk im Finale, in dem Roland Kaiser und Andrea Berg durch sie durch zur Bühne gingen. In der Zwischenzeit durften sie sich in den Backstage-Bereichen aufhalten und konnten beispielsweise beim Catering die Show gemeinsam mit den Schlagerstars mitverfolgen, mit ihnen ins Gespräch kommen und Erinnerungsfotos sowie Autogramme mit nach Hause nehmen.
Für die Showband des Fanfarenzuges war es bereits das vierte Mal, dass sie zum Großen Fest der Besten eingeladen wurde. Die Wiederholdung der TV-Sendung wird am 21. Januar 2017 im MDR ausgestrahlt.
„Wir bedanken uns bei der Stadt Strausberg für das Sponsoring der Busfahrt, durch die wir insbesondere nach der Show um Mitternacht deutlich bequemer als mit der S-Bahn nach Hause kamen", hieß es vom Fanfarenzug.

BU: Auch einmal auf dem roten Teppich posieren: Die angereisten Mitglieder des Strausberger Fanfarenzugs ließen sich dieses besondere Foto nicht nehmen.       Foto: Fanfarenzug
 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Halbes Jahrhundert Eberswalder Narren

Eberswalde (sg). Unter dem Motto „La Revue – Toll wie nie!“ feierte der Eberswalder Forstfasching... [zum Beitrag]

Die „Mühlenwichtel“ sind (kulturell)...

Strausberg (sd). Hinter den „Mühlenwichteln" im Jugendsozialverbund Strausberg e. V. (JSV) verbirgt sich... [zum Beitrag]

Kleine Löschwichtel

Altenhof (lo/uk). Seit dem letzten Wochenende gibt es sie - und man sieht ihnen den Stolz so richtig an,... [zum Beitrag]

Ein bunter Ausflug

Rüdersdorf (hge/BAB). Am 4. Februar 2017 hatte der AWO-Ortsverein Rüdersdorf wieder ein Schlachtefest im... [zum Beitrag]

„Pfeifenzeit“ – ein ungewöhnliches Hobby

Petershagen (km/sd). Auffällig für Augen und Ohren lässt die Gruppe „Pipentid" die Zeit vor einem halben... [zum Beitrag]

Land unterstützt Artenschutz mit...

Panketal (fw). Mit 7.000 Euro im Gepäck kam Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger am... [zum Beitrag]

Damit die „Glücksbringer“ weiter...

Eberswalde (lo/e.b.). Zum ersten Mal einen Laden betreten und genau wissen, dass man sich eigentlich... [zum Beitrag]

Tierschutzverein Niederbarnim...

Ladeburg (e.b.). Der Barnimer Tierschutzpreis geht in diesem Jahr an den Tierschutzverein Niederbarnim.... [zum Beitrag]

Viel Beifall

Eberswalde (uk). Traditionell eröffnete der Chor der Volkssolidarität unter der Leitung von Erika Knabe... [zum Beitrag]