Nachrichten

EFF im Vorbereitungsstress für 50. Forstfasching in Eberswalde

Aufbau für Jubiläums-Fasching

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Aufbau für Jubiläums-Fasching

Datum: 14.02.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Vor ein paar Wochen haben wir Ihnen gezeigt, wie akribisch die Mitglieder des Eberswalder Forstfaschings an ihren Requisiten arbeiten. Das war im Januar. Jetzt sind es noch gut vier Tage bis zur ersten Veranstaltung. Das bedeutet für die Mitglieder Stress…denn sie stecken mitten im Aufbau. Hinzu kommt, dass in diesem Jahr alles anders ist, denn der Verein feiert sein 50. Jubiläum. Es wird gemalert, geklebt und gezimmert – die Aufbauarbeiten für den Forstfasching im Haus Schwärzetal laufen derzeit auf Hochtouren. Seit dem Wochenende sind Mitglieder des Eberswalder Vereins damit beschäftigt, die Kulisse aufzubauen und die letzten notwenigen Arbeiten zu erledigen. Jetzt sind die Aufbauarbeiten fast abgeschlossen. Bereits zum 50. Forstfasching lädt der Verein ins Haus Schwärzetal ein – ein großes Jubiläum in diesem Jahr, das auch beim Aufbau für etwas mehr Aufwand sorgt. Aufwändig sind zudem die Arbeiten für die jährlichen Faschingsveranstaltungen. Schon ein halbes Jahr im Voraus wird mit den Vorbereitungen für das nächste Event begonnen. Die Arbeit bekommt man dann am Wochenende zu sehen. „La Revue – Toll wie nie“ – so lautet das Motto in diesem Jahr, das sich rund um Rück- und Ausblicke rankt. Die vielen Details, die in Handarbeit bemalten Leinwände und aufwendige Dekoration lassen nicht nur bildlich den Rückblick passieren, sondern lassen auf viel Phantasie bei der Kostümwahl zu. In der aufwendig gestalteten Kulisse erwartet die Zuschauer ein gewohnt mitreißendes Programm. Höhepunkte des Abends sollen noch nicht verraten werden. Neben der Band „Schwärzefüße“ werden die kostümierten Besucher aber ein volles und vor allem buntes Programm erwarten können. Die Veranstaltungen am 18. Und 25. Februar sind ausverkauft.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Das Bruch und das Wasser

Altranft (ma). Das zweite Themenjahr des Oderbruchmuseums Altranft fand mit der Premiere des... [zum Beitrag]

Leben ist doch ein Wunschkonzert

Groß Schönebeck (sg/fw). „Das Leben ist kein Wunschkonzert“ - Diesen Satz wird sicherlich jeder schon... [zum Beitrag]

Jazz im Kirchenschiff

Eberswalde (e.b./h.s.). Am 24. Februar 2018 fi ndet in der Friedenskirche zu Finow das 4. „Musik im... [zum Beitrag]

„Malen macht glücklich“

Bad Freienwalde (ma). Bilder von Rita Schmidt zieren seit Freitag letzter Woche die Wände des... [zum Beitrag]

Proben vor Auftakt gemeistert

Aufmerksamen Beobachtern ist es nicht entgangen: Am vergangenen Samstag fand auf dem Eberswalder... [zum Beitrag]

Winter-Wunschkonzert

Musikalisch wurde es am vergangenen Samstag im Groß Schönebecker Jagdschloss. Bei dem sogenannten... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 551

In der 251. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde wurde es poetisch. Die Eberswalderin Anja Neumann... [zum Beitrag]

Sinne und Besucher ansprechen

Strausberg (km/sd). Insgesamt 18 Künstler, so viele wie bislang noch nie, präsentieren einige ihrer... [zum Beitrag]

Essen in der Kunst

Das Essen bei der diesjährigen Jahresausstellung der Sparkasse Märkisch-Oderland war nicht nur zum... [zum Beitrag]