Nachrichten

Kein Busverkehr in Oder-Spree am Dienstagmorgen

Warnstreik der Busfahrer

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Warnstreik der Busfahrer

Datum: 14.02.2017

Die Gewerkschaft ver.di hat heute Morgen die rund 180 Beschäftigten der Busverkehr Oder-Spree GmbH, wie hier in Fürstenwalde, zu einem Warnstreik aufgerufen. Bis ca. neun Uhr blieben die meisten Busse deshalb in den Depots. Anlass für den inzwischen vierten Warnstreik im öffentlichen Brandenburger Personennahverkehr ist, laut ver.di die laufende, bislang ergebnislose Tarifrunde für die 16 unter den Tarifvertrag fallenden Brandenburger Nahverkehrsunternehmen. Gestreikt wurde in Fürstenwalde, Erkner, Beeskow und Eisenhüttenstadt. Dabei geht es den Beschäftigten in erste Linie nicht um Lohnerhöhungen. Das Angebot der Arbeitgeber wird von der Gewerkschaft als ungerecht abgelehnt, da es nur für einige der Beschäftigten Vorteile bringt. Die Hälfte der Arbeitnehmer hätten dagegen Nachteile zu befürchten. Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wirtschaftslage positiv

Die Gewerbesteuereinnahmen der Stadt Eberswalde steigen. Zu dieser Erkenntnis kam Bürgermeister Friedhelm... [zum Beitrag]

Besuch aus dem Parlament

Politischen Besuch gab es am Mittwoch im Werner Forßmann Krankenhaus in Eberswalde. Die parlamentarische... [zum Beitrag]

25 Jahre Lobbyverband „pro agro“

Altwriezen (ma). Vor 25 Jahren, im Juni 1992, wurde in Bergholz- Rehbrücke „pro agro“ der Verband zur... [zum Beitrag]

Handwerkerfest und Richtfest am...

Eine Wohnlage direkt am See der Stadt Strausberg ist seit jeher begehrt und ebenso schwer zu bekommen. Das... [zum Beitrag]

Schluss nach 145 Jahren

Bad Freienwalde (ma). Eine weitere Geschäftsschließung muss die Wirtschaft in Bad Freienwalde hinnehmen.... [zum Beitrag]

Erster öffentlicher (sanfter)...

Bad Freienwalde (ma). Am Montagabend trafen in der Bad Freienwalder Kirche St. Nikolai alle fünf... [zum Beitrag]

EU-Mittel für Sanierung

Neurüdnitz (ma). Wie das Brandenburgische Europa- Ministerium in der letzten Woche mitteilte, werden... [zum Beitrag]

Poller oder nicht Poller

Strausberg (sd). Um die Verkehrssituation entlang der Großen Straße zu entspannen, wurde nach einer... [zum Beitrag]

Überschwemmungen bleiben nun aus

Finowfurt vor Starkregen geschützt. Montagmorgen wurde die Fertigstellung einer rund 850 Meter langen... [zum Beitrag]