Nachrichten

Kein Busverkehr in Oder-Spree am Dienstagmorgen

Warnstreik der Busfahrer

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Warnstreik der Busfahrer

Datum: 14.02.2017

Die Gewerkschaft ver.di hat heute Morgen die rund 180 Beschäftigten der Busverkehr Oder-Spree GmbH, wie hier in Fürstenwalde, zu einem Warnstreik aufgerufen. Bis ca. neun Uhr blieben die meisten Busse deshalb in den Depots. Anlass für den inzwischen vierten Warnstreik im öffentlichen Brandenburger Personennahverkehr ist, laut ver.di die laufende, bislang ergebnislose Tarifrunde für die 16 unter den Tarifvertrag fallenden Brandenburger Nahverkehrsunternehmen. Gestreikt wurde in Fürstenwalde, Erkner, Beeskow und Eisenhüttenstadt. Dabei geht es den Beschäftigten in erste Linie nicht um Lohnerhöhungen. Das Angebot der Arbeitgeber wird von der Gewerkschaft als ungerecht abgelehnt, da es nur für einige der Beschäftigten Vorteile bringt. Die Hälfte der Arbeitnehmer hätten dagegen Nachteile zu befürchten. Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Nichts Neues beim Radweg

Falkenberg (ma). Nachdem im vergangenen Jahr die Diskussion um einen Radweg zwischen Falkenberg und Bad... [zum Beitrag]

Biber setzt Wiesen unter Wasser

Zwischen den Altlandsberger Ortsteilen Wesendahl und Gielsdorf treibt ein Biber sein Unwesen und dass zum... [zum Beitrag]

6. Regionale Verbrauchermesse

Über 50 teilnehmende Unternehmen und mehr als 3000 Besucher hatte die Regionale Verbrauchermesse im... [zum Beitrag]

Protest gegen Schließungspläne

Trampe (vk). Es ist eine Hiobsbotschaft – nicht nur für die über 100 Mitarbeiter des Senvion-Werkes in... [zum Beitrag]

Bis Ende Mai kein Fährverkehr

Seit Mitte Dezember liegt die Strausberger Fähre wieder im Straussee und ist zumindest theoretisch... [zum Beitrag]

Pferdestärken im Stadtforst

Strausberg (sd). Pferde anstelle von Forstmaschinen im Wald nahe der Plattenbauten in Hegermühle sind... [zum Beitrag]

Baufortschritt am Straussee

Die ersten Gebäude des neuen Wohnparks am Straussee stehen bereits und die Bauarbeiten laufen auf... [zum Beitrag]

Zeichen für den Frieden - und was noch?

Hoppegarten (mei). Soziale Gerechtigkeit ist das Thema, mit dem Kerstin Kühn als Direktkandidatin der... [zum Beitrag]

Mit Pferd und Baumstamm durch den Wald

Das Holzrücken ist ein altes Handwerk und bezeichnet das Schleppen von Baumstämmen aus dem Wald heraus,... [zum Beitrag]