Nachrichten

Apfel-Papst Schwärzel im Floraland

Veredlungsseminar in Schöneiche

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Veredlungsseminar in Schöneiche

Datum: 14.02.2017
Rubrik: Gesellschaft

Wenn es um Äpfel geht, kommt man in Brandenburg nicht an Dr. Hilmar Schwärzel vorbei. Der Pomologe, also Obstkundler, betreut in Müncheberg einen einzigartigen Sortengarten mit rund 1000 Apfelsorten. Es geht darum, diese teilweise sehr alten Obstsorten für die Nachwelt zu erhalten und zu verbreiten. Ulf Arnold vom Floraland in Schöneiche unterstützt das Projekt und so kommt Hilmar Schwärzel auch regelmäßig nach Schöneiche, um dort Seminare über die Apfelveredlung abzuhalten und den Gärtnern dort zu zeigen, wie sie alte Sorten in ihre Gärten bekommen und erhalten können.

Wenn Hilmar Schwärzel auf der Bühne steht, kommen seine Zuhörer aus dem Staunen kaum heraus. Der Mann weiß einfach alles über Äpfel und Obstbäume. Am Sonnabend war er im Flora-Land Arnold in Schöneiche zu Gast, um dort über die Veredlung von Obstbäumen zu reden. Ziel ist es, die Veredelung von Obstgehölzen wieder mehr in die Gärten zu bekommen und so alte Obstsorten zu erhalten. Wie man Obst richtig veredelt und kultiviert zeigte Hilmar Schärzel den mehr als 60 Besuchern des Seminars. Die Edelreiser zur Obstbaumveredelung kamen aus dem Sortengarten in Müncheberg. Diese Sorten sollen jetzt bei den angereisten Gartenliebhabern für ordentliche Ernten sorgen. In vielen Gärten gibt es alte Obstbäume, für deren Fortbestand hier etwas getan werden soll. Wer seinen Baum selbst veredeln will, muss sich beeilen. Die Winterruhe in diesem Jahr ist bald vorbei. Das nächste Veredlungsseminar findet am 25 Februar ab 9Uhr in der Obstbaumversuchsanstalt in Müncheberg statt.

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Mehr Praktikumsplätze für Schüler...

Das Oberstufenzentrum Barnim in Bernau und die Stadt Eberswalde haben ihn bereits unterzeichnet – einen... [zum Beitrag]

Alles vom Schwein in Prötzel

Dieses halbe Schwein war am Samstagmittag der Star in Prötzel. Zum ersten zünftigen Schlachtefest des... [zum Beitrag]

Kita Knirpsenstadt ist Kita Cool 2017

Für die Kinder der Kita Knirpsenstadt aus Panketal gab es am Montag eine tolle Überraschung. Das Team von... [zum Beitrag]

Spende für das Hospiz

Einen Check in Höhe von 7500 Euro konnte am Mittwoch das Eberswalder Hospiz „Am Drachenkopf“ entgegen... [zum Beitrag]

Grabungen auf der Zielgeraden

Eichwerder (ma). Autofahrer, die durch den Wriezener Ortsteil Eichwerder wollen, müssen sich weiterhin... [zum Beitrag]

Grundschule Finow bekommt Scheck

Die WHG übergab heute der Grundschule Finow einen symbolischen Scheck in Höhe von 250 Euro. Dazu trafen... [zum Beitrag]

Sparkasse unterstützt Spreetreiben

Jedes Jahr zu Ostern findet zwischen Neu Zittau und Erkner das Spreetreiben statt. In diesem Jahr bereits... [zum Beitrag]

„Riesa“ feiert 120. Geburtstag

Oderberg (uk). Das Oderberger Museumsschiff „Riesa“ wird in diesem Jahr 120 Jahre alt. „Wir, der... [zum Beitrag]

Aktivste & erfolgreichste Schule

Neuenhagen (BAB). Wie schon in den vergangenen Jahren erwies sich das Einstein-Gymnasium Neuenhagen als... [zum Beitrag]