Nachrichten

BfB übergibt 250 Euro an Bernauer Tafel / EP:Werner steuert Bildschirm bei

Finanzielle und visuelle Unterstützung

Datum: 16.02.2017
Rubrik: Gesellschaft

Bernau (fw). Mit einer Spende von 250 Euro unterstützt das Bündnis für Bernau (BfB) die Bernauer Tafel. Die Übergabe an den Vereinsvorsitzenden Norbert Weich fand am Montag auf dem Tafel-Gelände an der Rüdnitzer Chaussee in Bernau statt. Die politisch engagierte Gruppe reagiert damit auf den Einbruch bei der gemeinnützigen Einrichtung im Januar dieses Jahres, bei dem unter anderem Handys, ein Laptop, ein Computer, ein Fernseher gestohlen und Bewegungsmelder zerstört wurden. Der Schaden beläuft sich nach Angaben von Weich auf rund 7.000 Euro. Umso größer ist seine Freude über die bisher gezeigte Spendenbereitschaft. „Wir haben laufende Kosten, die natürlich auch gedeckt werden müssen“, so der Vereinsvorsitzende. Allein für Strom werden jeden Monat rund 2.000 Euro fällig. „Der Einbruch hat bei unseren Mitgliedern eine große Empörung hervorgerufen“, so BfBVorsitzender Axel Klatt. „Wir haben eine spontane Sammlung eingeleitet und einen kleinen Geldbetrag zusammengetragen“, berichtet er. „Wir wollen damit ein Zeichen setzen, dass wir uns bei der Linderung der Not der Menschen beteiligen“, informiert Klatt. Die Firma EP Werner aus Bernau spendete darüber hinaus einen Bildschirm als Ersatz für den gestohlenen. Wie Norbert Weich informiert soll er im Tafel-Café aufgestellt werden, um die Besucher zu informieren. Durchschnittlich nutzen 60 bis 80 Menschen täglich das Angebot der Bernauer Tafel. Im gesamten Niederbarnim sind es rund 1.000 Menschen pro Woche, die durch Lebensmittel unterstützt werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sparkasse unterstützt Spreetreiben

Jedes Jahr zu Ostern findet zwischen Neu Zittau und Erkner das Spreetreiben statt. In diesem Jahr bereits... [zum Beitrag]

Finanzspritze für Neubau

Die Kindernachsorgeklinik Berlin-Brandenburg kann sich über 6.000 Euro freuen. Vergangene Woche Donnerstag... [zum Beitrag]

Mehr Praktikumsplätze für Schüler...

Das Oberstufenzentrum Barnim in Bernau und die Stadt Eberswalde haben ihn bereits unterzeichnet – einen... [zum Beitrag]

Zuverlässige Technik trifft auf Moderne

Das Schiffshebewerk in Niederfinow. 1934 eröffnet wurde es schnell zu einem wichtigen Teil des... [zum Beitrag]

"Polyglotta" in Rüdersdorf

Strastwutje, Salut, ¡Hola, Salve. In Rüdersdorf wurde gestern in vielen Sprachen gesprochen. Das... [zum Beitrag]

Medizinischer Dienstag

Beim Medizinischen Dienstag drehte sich alles um das Gesicht. Es ist das Persönlichkeitsmerkmal Nummer... [zum Beitrag]

„Riesa“ feiert 120. Geburtstag

Oderberg (uk). Das Oderberger Museumsschiff „Riesa“ wird in diesem Jahr 120 Jahre alt. „Wir, der... [zum Beitrag]

Fahrräder, Telefone und Seltenes

Was tun sie eigentlich, wenn sie etwas verloren haben? Ihr Handy oder der Fotoapparat ist weg oder sie... [zum Beitrag]

Technik und Design - neuste Modelle...

Das Frühjahr ist die bevorzugte Jahreszeit beim Autokauf, so kann man mit einem neuen Gefährt in den... [zum Beitrag]