Nachrichten

Treffpunkt geplant / Anregungen gesucht

Leben für Bücherkiste

Datum: 16.02.2017
Rubrik: Gesellschaft

Altreetz (ma). „Die Bücherkiste in Altreetz vereinsamt“, sagt Heike Roth. Sie betreibt die kleine Bibliothek in dem Gebäude der Agrargenossenschaft Altreetz. Seitdem die Volks-und Raiffeisenbank dort ihre Türen geschlossen hat, ist es ruhig geworden. Es fi nden kaum noch Besucher in die Bücherkiste. Dabei warten dort viele Krimis, Romane, Sach- und Kochbücher sowie Kinderbücher und Zeitschriften auf Leser. Nun hat sich Heike Roth mit Marianne Krüger, Christa Grunow und Marianne Becker zusammengesetzt, um neue Ideen zu entwickeln. Die Bücherkiste in Altreetz soll ein Treffpunkt werden, um Gleichgesinnte zu fi nden. Ein Treffpunkt für ältere Menschen, die ihre Lebenserfahrungen austauschen, diskutieren, singen, klönen, basteln, handarbeiten, Kaffee trinken, sich an Brett- oder Kartenspielen erfreuen. Der Treff soll ein offenes Angebot sein. Jeder Interessierte kann sich selbst einen Eindruck verschaffen und Ideen einbringen. Die Bücherkiste ist jeden 1. Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Marianne Krüger aus Altmädewitz fi ndet den Treffpunkt sehr günstig gelegen. Liegt das größte Dorf doch zentral in der Gemeinde Oderaue. Zudem seien auch die Räume sehr gut für einregelmäßiges Treffen geeignet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sprach-Café in Fürstenwalde

So wie Raed Darwish kommen einmal im Monat Flüchtlinge ins Sprach-Cafe der Ev. Kirchengemeinde in... [zum Beitrag]

Medizinischer Dienstag

Beim Medizinischen Dienstag drehte sich alles um das Gesicht. Es ist das Persönlichkeitsmerkmal Nummer... [zum Beitrag]

"Polyglotta" in Rüdersdorf

Strastwutje, Salut, ¡Hola, Salve. In Rüdersdorf wurde gestern in vielen Sprachen gesprochen. Das... [zum Beitrag]

Mehr Praktikumsplätze für Schüler...

Das Oberstufenzentrum Barnim in Bernau und die Stadt Eberswalde haben ihn bereits unterzeichnet – einen... [zum Beitrag]

„Riesa“ feiert 120. Geburtstag

Oderberg (uk). Das Oderberger Museumsschiff „Riesa“ wird in diesem Jahr 120 Jahre alt. „Wir, der... [zum Beitrag]

Finanzspritze für Neubau

Die Kindernachsorgeklinik Berlin-Brandenburg kann sich über 6.000 Euro freuen. Vergangene Woche Donnerstag... [zum Beitrag]

Zuverlässige Technik trifft auf Moderne

Das Schiffshebewerk in Niederfinow. 1934 eröffnet wurde es schnell zu einem wichtigen Teil des... [zum Beitrag]

Technik und Design - neuste Modelle...

Das Frühjahr ist die bevorzugte Jahreszeit beim Autokauf, so kann man mit einem neuen Gefährt in den... [zum Beitrag]

Grundschule Finow bekommt Scheck

Die WHG übergab heute der Grundschule Finow einen symbolischen Scheck in Höhe von 250 Euro. Dazu trafen... [zum Beitrag]