Nachrichten

Treffpunkt geplant / Anregungen gesucht

Leben für Bücherkiste

Datum: 16.02.2017
Rubrik: Gesellschaft

Altreetz (ma). „Die Bücherkiste in Altreetz vereinsamt“, sagt Heike Roth. Sie betreibt die kleine Bibliothek in dem Gebäude der Agrargenossenschaft Altreetz. Seitdem die Volks-und Raiffeisenbank dort ihre Türen geschlossen hat, ist es ruhig geworden. Es fi nden kaum noch Besucher in die Bücherkiste. Dabei warten dort viele Krimis, Romane, Sach- und Kochbücher sowie Kinderbücher und Zeitschriften auf Leser. Nun hat sich Heike Roth mit Marianne Krüger, Christa Grunow und Marianne Becker zusammengesetzt, um neue Ideen zu entwickeln. Die Bücherkiste in Altreetz soll ein Treffpunkt werden, um Gleichgesinnte zu fi nden. Ein Treffpunkt für ältere Menschen, die ihre Lebenserfahrungen austauschen, diskutieren, singen, klönen, basteln, handarbeiten, Kaffee trinken, sich an Brett- oder Kartenspielen erfreuen. Der Treff soll ein offenes Angebot sein. Jeder Interessierte kann sich selbst einen Eindruck verschaffen und Ideen einbringen. Die Bücherkiste ist jeden 1. Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Marianne Krüger aus Altmädewitz fi ndet den Treffpunkt sehr günstig gelegen. Liegt das größte Dorf doch zentral in der Gemeinde Oderaue. Zudem seien auch die Räume sehr gut für einregelmäßiges Treffen geeignet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Anstöße zum Umdenken

Angermünde (e.b.). Mit einem ersten Aktionstag an diesem Sonntag, dem 17. September, von 11 bis 17 Uhr an... [zum Beitrag]

Kantquartier nun bezugsfertig

Mit einem Investitionsvolumen von 3,3 Mio Euro und einem ¾ Jahr Bauzeit ist die Sanierung des... [zum Beitrag]

„Wir müssen uns nicht verstecken“

Birkholz (fw). Als Ortsvorsteher Dieter Geldschläger ein Informationsblatt über den Wettbewerb „Unser Dorf... [zum Beitrag]

Auf Spurensuche in Schiffmühle

Schiffmühle (ma). „Louis Henry Fontane - Leben und Schicksal eines Dichtervaters“ heißt das erste Buch,... [zum Beitrag]

Hasskommentare und Fake-News nehmen zu

Hasskommentare und Fake-News, also unwahre Aussagen, wohl jeder hat damit schon einmal Erfahrungen... [zum Beitrag]

Wir sind mit dem Rad‘l da

Eberswalde (lo). Während einer vorerst zweiwöchigen Testphase sind die Hausmeister der... [zum Beitrag]

Eine tierische Überraschung

Das war wirklich eine tierische Überraschung! Gestern wurden die 200.000sten Besucher des Zoos Eberswalde... [zum Beitrag]

Kein Turm ohne Treppe

In Bad Freienwalde wurde am Dienstag die neue Treppe zum Aussichtsturm auf dem Galgenberg eingeweiht. ... [zum Beitrag]

Graffiti im Auftrag der Stadt

Folgte man den Besuchermassen, die sich anlässlich des Altstadtfestes am vergangenen Wochenende in Bad... [zum Beitrag]