Nachrichten

Bernauer Sänger bestätigen Vorstandsvorsitzende

Gelungenes Chor-Jahr

Datum: 09.03.2017
Rubrik: Vereinsleben

Bernau (e.b.). Die Bernauer Sänger zogen auf ihrer jährlichen Mitgliederversammlung ein positives Fazit, was den Verlauf des vergangenen Vereinsjahres anging. Vergangene Woche Samstag kamen sie im Treff 23 in Bernau zusammen. Die Vorsitzende Angela Börner teilte mit, dass der Chor zwischen April 2016 und März 2017 insgesamt 17 Konzerte vor 2.359 Zuschauern gaben. Zu den traditionellen Frühlingsund Adventskonzerten kamen als Höhepunkte im Chorjahr das Konzert zum zehnjährigen Chorleiterjubiläum von Andreas Wiedermann, das Gemeinschaftskonzert mit Kathy und Paul Kelly sowie das erste Neujahrskonzert dazu. Chorleiter Wiedermann bescheinigte seinem Chor eine enorme Weiterentwicklung, alle Konzerte wurden mit hoher Klangqualität und Freude am Singen dargeboten. Angela Börner, die seit zehn Jahren als Vorsitzende die Geschicke des Vereins leitet, wurde für ihre Arbeit und mit voller Stimmenzahl wiedergewählt. Dem bisherigen Stellvertreter Klaus Bergelt wurde für seine langjährige Arbeit im Vorstand gedankt. Seine Nachfolge tritt Karin Kupitz an. Sie ist seit 1988 Chormitglied und kann ihre langjährige Erfahrung in den Vorstand einbringen. Das Vertrauen der Mitglieder erhielten erneut die Schatzmeisterin Sigrid Fischer, die Schriftführerin Brigitte Zimmerling und die Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit, Christine Götze. Mit neuem Schwung geht nun der Verein mit über 80 Mitgliedern ins neue Chorjahr. Los geht es an diesem Wochenende mit einer Chorschulung über drei Tage mit dem Ziel, die Frühlingskonzerte am 8. April um 16 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche und am 29. April in der Stadtkirche Biesenthal in bewährter Qualität darzubieten.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Feuerwehr bekommt Erweiterungsbau

Die Freiwillige Feuerwehr in Finowfurt hat nicht genug Platz. Deshalb ist nun ein Erweiterungsbau geplant.... [zum Beitrag]

Ein bunter Ausflug

Rüdersdorf (hge/BAB). Am 4. Februar 2017 hatte der AWO-Ortsverein Rüdersdorf wieder ein Schlachtefest im... [zum Beitrag]

„Pfeifenzeit“ – ein ungewöhnliches Hobby

Petershagen (km/sd). Auffällig für Augen und Ohren lässt die Gruppe „Pipentid" die Zeit vor einem halben... [zum Beitrag]

Kleine Löschwichtel

Altenhof (lo/uk). Seit dem letzten Wochenende gibt es sie - und man sieht ihnen den Stolz so richtig an,... [zum Beitrag]

Tierschutzverein Niederbarnim...

Ladeburg (e.b.). Der Barnimer Tierschutzpreis geht in diesem Jahr an den Tierschutzverein Niederbarnim.... [zum Beitrag]

5.800 Euro für Bürger- und Kreativhaus

Bruchmühle (sd). Für die weitere Arbeit im Bürger- und Kreativhaus Bruchmühle erhielt der Jugend- und... [zum Beitrag]

Die „Mühlenwichtel“ sind (kulturell)...

Strausberg (sd). Hinter den „Mühlenwichteln" im Jugendsozialverbund Strausberg e. V. (JSV) verbirgt sich... [zum Beitrag]

Land unterstützt Artenschutz mit...

Panketal (fw). Mit 7.000 Euro im Gepäck kam Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger am... [zum Beitrag]

„Wir werden hier richtig viel Spaß...

Finow (lo). Noch ist der Zugang zur Bühne ein wenig provisorisch. Eine frische Bahn aus lockerem Sand... [zum Beitrag]