Nachrichten

Leichter Anstieg gegenüber Landestrend, hohe Aufklärungsquote

Kriminalitätsstatistik 2016 für MOL

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Kriminalitätsstatistik 2016 für MOL

Datum: 18.04.2017

In Märkisch-Oderland ist es sicherer als anderswo im Land, so deutet der Leiter der Polizeiinspektion Märkisch-Oderland die neuen Zahlen der Kriminalitätsstatistik. Zwar ist die Zwar gibt es mehr Kriminaldelikte als noch im Vorjahr, die Angaben liegen jedoch noch deutlich unter dem Landestrend. Die häufigsten Verbrechen im Jahr 2016 waren, wie zu erwarten Diebstähle.

Premiere für die Polizeiinspektion Märkisch-Oderland: Mit der Vorstellung der Kriminalitätsstatistik fand die erste Pressekonferenz im Strausberger Neubau statt. Erst am 31. März zogen die Beamten in das neu gebaute Gebäude. Die neue Polizeiinspektion ist der neue Arbeitsplatz für rund 200 Polizisten sein. Auch wenn noch ein paar Kleinigkeiten getan werden müssen hab sich die Polizisten schon gut eingelebt. Nachdem die Verkehrsunfallstatistik Ende Februar bekannt gegeben wurde, liegen jetzt auch die Zahlen zur Kriminalität im Landkreis vor. Große Überraschungen waren nicht dabei, im Landestrend steht Märkisch-Oderland sogar sehr gut da. Zwar geb es einen leichten Anstieg der Delikte, jedoch ist die Aufklärungsquote mit 54 Prozent sehr hoch. Damit in der Statistik auch alles berücksichtigt wird, muss natürlich auch jede Straftat angezeigt werden. Oft bekommen Polizist von den Bürgern zu hören, das ihre Arbeit in bestimmten Fällen zu nichts geführt habe, dabei wurden diese nicht einmal zur Anzeige gebracht. Viel zu oft wird offensichtliches Diebesgut von der Polizei sichergestellt, das jedoch den ursprünglichen Eigentümern nicht zurückgegeben werden kann, da die Diebstähle nicht angezeigt werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Linie 894 & 896 im Stundentakt

Der Fahrplanwechsel der BBG am 10. Dezember hält einige Änderungen parat. So auch die Einführung der... [zum Beitrag]

Industriehallen bekommen neuen Zweck

: Die Hallen in der Fürstenwalder Lise-Meitner-Straße haben schon viel erlebt. Der ehemalige... [zum Beitrag]

Sandpisten nun asphaltierte Wege

Wandlitz (e.b.). Seit Juli 2016 wurde in der Wandlitzer Blumensiedlung im großen Stil gebaut und für... [zum Beitrag]

Eisrettung auf dem Straussee

Die letzten Tage herrschte Dauerfrost und inzwischen bedeckt die meisten Seen in der Region eine... [zum Beitrag]

Strausberger Poller verschwunden?

Der Poller ist weg! In der Strausberger Großen Straße fehlt etwas. Doch das Verkehrshindernis hier wurde... [zum Beitrag]

Kein Blitzer sondern Mautkontrolle

Blitz (fw). Aufmerksamen Lesern fi el auf, dass seit Anfang dieser Woche eine große Säule an der... [zum Beitrag]

Negative Rekordstände

Märkisch-Oderland/Strausberg (sd). Bestätigten Verkehrsunfallstatistiken seit 2013 leicht rückläufige... [zum Beitrag]

Atemmasken für Hunde

Bei einem Wohnungsbrand geht es für die Kameraden der Feuerwehr oft um Leben und Tod. Doch nicht nur... [zum Beitrag]

2017 brachte mehr Verkehrstote im Barnim

Barnim (e.b.). Das Fahrverhalten der Verkehrsteilnehmer im Landkreis Barnim hat im vergangenen Jahr... [zum Beitrag]