Nachrichten

Deutsch-Griechische Freundschaft in Altlandsberg

Internationales Schlachtefest

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Internationales Schlachtefest

Datum: 19.04.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Am letzten Aprilwochenende ist in Altlandsberg einiges los, nicht nur das Sattelfest lockt viele Besucher und Radfahrer. Auch ein Deutsch-Griechische Kulturfest soll ein Besuchermagnet werden. Der ehemalige Bahndamm wird zur Festwiese und am Samstag und Sonntag gibt es viele kulinarische Spezialitäten aus beiden Ländern.

Rainer Ziegeldorf ist in Altlandsberg bekannt wie ein bunter Hund und das nicht nur durch die Apen die er jetzt regelmäßig spazieren fährt. Das Altlandsberger Original betreibt auch die Mühle Ziegeldorf mit der Kulturmanufaktur. Das ehemalige E-Werk, das sich seit 1930 im Familienbesitz befindet, richtete Ziegeldorf eigenhändig wieder her. Heute beherbergt das Haus ein Atelier und eine Werkstatt für Künstler sowie einen Festraum für Veranstaltungen. Auch die kleine Brauerei von Rainer Ziegeldorf befindet sich in dem ehemaligen Industrieobjekt. 4 eigene Biersorten stellt er hier her, und das Ziegelbräu wird auch bald wieder eine wichtige Rolle spielen. Am alten Bahndamm findet vom 28. April -1. Mai das erste Deutsch-Griechischen Volksfest statt. Im Grunde wird es eine riesige und öffentliche Geburtstagsfeier, für diese drei Altlandsberger Gesichter. Zwei Aktionstage gibt es zum Volksfest, am Samstag den 29. April übernimmt Panos Paltidis das Ruder. Der Inhaber des griechischen Restaurant Samos, das in dem alten Elektrizitätswerk beheimatet ist, wird griechische Spezialitäten servieren. Auch wenn das Osterfest schon vorbei ist wird es landestypisch Lamm geben. Am nächsten Tag soll es dann zünftig werden, deutsche Schlachtefest-Traditionen werden den Sonntag bestimmen. Für Deftige Gerichte und auch für Altlandsberger Bier ist gesorgt. Das Volksfest zur Deutsch-Griechischen Freundschaft beginnt schon am Freitag den, 28. April und soll bis Montag den 1. Mai gehen. Das Festgelände befindet sich bei der Mühle Ziegeldorf "Am Bahnhof 1" in Altlandsberg.

Bericht/Kamera/Schnitt: Klaas Martin

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sinne und Besucher ansprechen

Strausberg (km/sd). Insgesamt 18 Künstler, so viele wie bislang noch nie, präsentieren einige ihrer... [zum Beitrag]

Winter-Wunschkonzert

Musikalisch wurde es am vergangenen Samstag im Groß Schönebecker Jagdschloss. Bei dem sogenannten... [zum Beitrag]

Leben ist doch ein Wunschkonzert

Groß Schönebeck (sg/fw). „Das Leben ist kein Wunschkonzert“ - Diesen Satz wird sicherlich jeder schon... [zum Beitrag]

Die Drei Federn

Bei Guten Morgen Eberswalde stellten sich auch in diesem Monat regionale Akteure vor. Diesmal betraten... [zum Beitrag]

„Unfrisierte Erinnerungen“

Bad Freienwalde (ma). Bei der Titelwahl ihres Buches „Gottlose Type“ half ihr ein Ereignis am 19. Dezember... [zum Beitrag]

Mitmach-Märchen in Ferienzeit

Wandlitz (jm/fw). In der vergangenen Woche konnten sich die Schüler in Berlin und Brandenburg vom... [zum Beitrag]

Eine Stadt voller Lücken

Am Freitag feierte der Stadtkrimi „Tatort Lücke“ seinen Auftakt. Mit einer spannenden... [zum Beitrag]

Jazz im Kirchenschiff

Eberswalde (e.b./h.s.). Am 24. Februar 2018 fi ndet in der Friedenskirche zu Finow das 4. „Musik im... [zum Beitrag]

Max Skoblinsky stellt aus

Eberswalde (hs). Auf Einladung des Finower Ehepaares Swetlana und Viktor Jede weilt der ukrainische... [zum Beitrag]