Nachrichten

Dritter Tag der 3. Eberswalder Familienwoche

Ein Programm für Jung und Alt

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Ein Programm für Jung und Alt

Datum: 18.05.2017
Rubrik: Gesellschaft

Im Familiengarten fand gestern der gut besuchte Abschluss von Tag Drei der Eberswalder Familienwoche statt, mit dem Seniorentag. Insgesamt strömten mehr als 500 Besucher durch die Halle. Bei Kaffee und Kuchen konnte man sich mit Freunden und Bekannten zusammensetzen, oder aber seine Aufmerksamkeit auf die Bühne richten, wo unter anderem Bert Beel auftrat und das Publikum mit einer Mischung aus Musik und humoristischen Anekdoten bei Laune hielt.
Aber Barbara Bunge betrachtet das Programm der Familienwoche auch von einem kritischen Standpunkt und überdenkt Angebote, die bei den Eberswaldern nicht gut ankamen, um diese im nächsten Jahr zu verbessern oder sogar gänzlich zu ersetzen.
 
Den vierten Tag der Familienwoche begannen die Kinder aus der Kita Sonnenschein. Im Hof des Museums in der Adlerapotheke wurde den Mädchen und Jungen an mehreren Stationen gezeigt, wie Papierschöpfen funktioniert. Dafür mussten sie überall selbst mit anpacken.
Die fertigen Blätter wurden dann noch mit dem für das Museum charakteristischen Adler versehen. Nebenbei lernten die Kinder auch noch etwas über die Geschichte der Papierherstellung.
Morgen findet im Brandenburgischen Viertel das große Familienfest statt. Ab 15 Uhr ist der Potsdamer Platz gefüllt mit vielen, verschiedenen Attraktionen für Jung und Alt.
 
Bericht/Kamera/Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Seit 112 Jahren für andere da

Bruchmühle (km/sd). Seit 112 Jahren freiwillig im Einsatz für andere Menschen – den sogenannten... [zum Beitrag]

Auf ein Wort: „Es geht um unser Land“

„Es geht um unser Land, in dem wir das Recht in Anspruch nehmen, nach unserem Glauben zu leben und uns... [zum Beitrag]

Wir sind mit dem Rad‘l da

Eberswalde (lo). Während einer vorerst zweiwöchigen Testphase sind die Hausmeister der... [zum Beitrag]

„Tag der Entscheidung“

Eberswalde (e.b.). Das Bürgerbudget der Stadt für das Jahr 2018 ist vergeben. Bei strahlendem Sonnenschein... [zum Beitrag]

Positive Entwicklung der Vorstadt...

Strausberg (sd). Zur achten Bürgerversammlung in Strausberg Vorstadt mussten kürzlich sogar noch Stühle... [zum Beitrag]

„Wir müssen uns nicht verstecken“

Birkholz (fw). Als Ortsvorsteher Dieter Geldschläger ein Informationsblatt über den Wettbewerb „Unser Dorf... [zum Beitrag]

Französisches im Barnim

Ziethen (lo). Sie ist die einzige im ganzen Land Brandenburg, abgesehen von einer zweiten in der... [zum Beitrag]

Lehrreich und praktisch

Das 21. Symposium Brandenburger Gefäßchirurgen fand diesmal im Werner-Forßmann Krankenhaus in Eberswalde... [zum Beitrag]

Doppelt hält besser

Niederfinow (lo). Bekanntlich seien aller guten Dinge drei, so Amtsdirektor Jörg Matthes bei der... [zum Beitrag]