Nachrichten

Muffin-Queen bäckt Rhabarber-Vanille-Tarte

Sommerliche Backidee

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Sommerliche Backidee

Datum: 13.06.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Vor kurzem habe wir Ihnen hier die Muffin Queen vorgestellt. Jenny Kühn aus Neuenhagen backt für ihr Leben gern, das hat ihr den Spitznamen Muffin Queen eingebracht. Doch die junge Frau kann nicht nur Muffins backen. Jetzt ist Rhabarber-Zeit und Jenny Kühn zeigt uns, wie man eine leckere Rhabarber-Vanille-Tarte zaubert.
Rhabarber, 1 Ei, Zucker und Puderzucker, Mehl, Milch, Kirschsaft , Puddingpulver und kalte Butter. Das sind die Zutaten für die Rhabarber-Vanille-Tarte der Muffin Queen Jenny Kühn. Zuerst wird aus dem Mehl und dem Puderzucker zusammen mit der Butter und dem Ei ein Mürbeteig angerührt. Jenny ist begeisterte Bäckerin und probiert gern neues aus. Familie, Freunde und Kollegen dürfen dann ihre Köstlichkeiten vernaschen. Der Mürbeteig wird eingewickelt und kommt erst mal in den Kühlschrank. Nach einer halben Stunde kann er ausgerollt und in Form gebracht werden. Das erfordert etwas Geschick. Dann wird der Teig mit der Gabel mehrmals eingestochen. Damit der Teig nicht zu sehr aufgeht werden Erbsen mit gebacken. Bei 175° für ca. 20 min . Der Pudding wird mit 400 statt 500 ml Milch angerührt, damit er hinterher eine festere Konsistent hat. Dann kommt er auf die Tarte. Den Rhabarber kocht Jenny in Kirschsaft und schöpft ihn dann ab. Der Rhabarber kommt wieder dazu und zusammen wird alles schön gleichmäßig auf der Tarte verteilt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Bauhaus“ erleben und verstehen

Identifikation mit dem eigenen Schulgelände stand am Freitag für die Schülerinnen und Schüler des OSZ I... [zum Beitrag]

Transition in den Herbst

Cöthen (ma). Die alte Schinkelkirche in Cöthen ist ein besonderer Ort und bietet sich in ihrer... [zum Beitrag]

Neustart

Barnim (sg). Was ist aus der Band „Nothing but Silence“ geworden? Nach einigen persönlichen Ereignissen... [zum Beitrag]

Rüdersdorfer Kultur GmbH wird liquidiert

200.000 Euro muss die Gemeinde Rüdersdorf in diesem Jahr locker machen, um den Betrieb der Rüdersdorfer... [zum Beitrag]

Der Friedhof von Erkner

Den Tag des Friedhofes, der immer am dritten Septemberwochenende stattfindet, gibt es seit 2001. Er soll... [zum Beitrag]

Leerstand mit Foto-Kunst gefüllt

Bad Freienwalde (ma). Die Mitglieder, der im Mai dieses Jahres gegründeten Künstlergruppe... [zum Beitrag]

„Leerstand ist menschengemacht…“

Am Wochenende luden die Grenzland-Fotografen in Bad Freienwalde zu ihrer ersten Ausstellung mit dem... [zum Beitrag]

Drei neue Bündnispartner

Strausberg (sd). Zum diesjährigen Tag des Kindes im Sport- und Erholungspark (SEP) wurde zwischen 11 und... [zum Beitrag]

120 Stufen bis zur schönen Aussicht

Bad Freienwalde (wz). In Bad Freienwalde wurde am Dienstag die neue Treppe zum Aussichtsturm auf dem... [zum Beitrag]