Nachrichten

22. Flößerfest mit buntem Programm vom 30. Juni bis 2. Juli 2017

Programmvorschau

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Programmvorschau

Datum: 14.06.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Das Flößerfest gehört zu den absoluten Publikumsmagneten, wenn es um Veranstaltungen in der Barnimer Region geht. Jährlich kommen an den drei Festtagen bis zu 25.000 Besucher nach Finowfurt. Das Flößerfest feiert in diesem Jahr bereits die 22. Auflage und findet vom 30. Juni bis 2. Juli statt. Mit welchen Attraktionen und Programmhighlights das Fest in diesem Jahr lockt, verrieten die Organisatoren nun. Ein großes Feuerwerk gibt am Freitagabend, am 30. Juni, an den Ufern des Finowkanals den farbenfrohen Start für einen dreitägigen Feiermarathon. Dann feiert das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Flößerfest in Finowfurt seine 22. Auflage. Wie schon im Vorjahr wird das einstige Abschlussfeuerwerk nun den Startschuss geben, um auch Familien und Berufstätigen die Möglichkeit zu bieten, das Feuerwerk und die Lasershow zu erleben. Beginn dafür ist um 22:30 Uhr. Die Organisatoren, allen voran die Gemeinde Schorfheide, haben sich einiges einfallen lassen, um auch die 22. Auflage des Festes zu einem Erfolg werden zu lassen. An beiden Wochenendtagen gibt es ein buntes Programm auf der Bühne am Erzbergerplatz, auf dem Floßplatz, am Kanal und natürlich fehlt auch die Festmeile in der Hauptstraße nicht. Auch in diesem Jahr wird es einige Änderungen im Ablauf geben, die das Fest flüssiger und familienfreundlicher gestalten sollen. Los geht es am Samstag um 11 Uhr auf der Bühne am Erzbergerplatz und auch das Kinderprogramm an der Alten Mühle beginnt um 11 Uhr. An beiden Tagen werden auch die Flößer aus Finowfurt ihr Handwerk vorstellen und zu Floßfahrten einladen. Flößerbrunch und Frühschoppen werden dann am Sonntag angeboten. Bis zum Nachmittag können Gäste noch ausgiebig über das Fest bummeln, bevor dann wie gewohnt das große beliebte Entenrennen stattfindet. Der gesamte Programmablauf für das dreitägige Flößerfest ist auf der Internetseite der Gemeinde Schorfheide nachzulesen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Malen macht glücklich“

Bad Freienwalde (ma). Bilder von Rita Schmidt zieren seit Freitag letzter Woche die Wände des... [zum Beitrag]

Sinne und Besucher ansprechen

Strausberg (km/sd). Insgesamt 18 Künstler, so viele wie bislang noch nie, präsentieren einige ihrer... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 551

In der 251. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde wurde es poetisch. Die Eberswalderin Anja Neumann... [zum Beitrag]

„Unfrisierte Erinnerungen“

Bad Freienwalde (ma). Bei der Titelwahl ihres Buches „Gottlose Type“ half ihr ein Ereignis am 19. Dezember... [zum Beitrag]

Leben ist doch ein Wunschkonzert

Groß Schönebeck (sg/fw). „Das Leben ist kein Wunschkonzert“ - Diesen Satz wird sicherlich jeder schon... [zum Beitrag]

Über die Wahrnehmung der Welt

Regenmantel (ma). Ein lustiger Ortsname und die „kleinsten Galerien der Welt“ lassen schon mal aufhorchen.... [zum Beitrag]

Die Drei Federn

Bei Guten Morgen Eberswalde stellten sich auch in diesem Monat regionale Akteure vor. Diesmal betraten... [zum Beitrag]

Eine Stadt voller Lücken

Am Freitag feierte der Stadtkrimi „Tatort Lücke“ seinen Auftakt. Mit einer spannenden... [zum Beitrag]

Essen in der Kunst

Das Essen bei der diesjährigen Jahresausstellung der Sparkasse Märkisch-Oderland war nicht nur zum... [zum Beitrag]