Nachrichten

Midria e.V. profitiert von PS-Lotterie

PS-Zweckertrag übergeben

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: PS-Zweckertrag übergeben

Datum: 15.06.2017

Das PS-Lotteriesparen ist ein Erfolgsmodell der Sparkasse, immer wieder profitieren regionale Vereine, Kulturakteure und gemeinnützige Organisationen von dem Zweckertrag, den das Prämiensparen mit sich bringt. Vor einem Monat wurden Vereine ausgewählt, die diesmal eine Spende erhalten. In einem sportlichen Wettkampf auf dem Wilkendorfer Golfplatz spielten Teilnehmer aus Politik und Wirtschaft darum, ihren Vereinsvorschläge die Spendengeldern zukommen zu lassen. Heute durfte der dritte Platz das Preisgeld an den Midria e.V. übergeben.

Nadine Uthleb und Bernd Krannich können sich freuen, für den Verein Midria e.V. nahmen sie am Donnerstagvormittag Spendengelder in Höhe von 2000 Euro entgegen. Das Geld stammt aus dem Zweckertrag der PS-Lotterie der Sparkasse. Zukünftig soll die Spende in die Barrierefreiheit investiert werden, denn der Verein hat sich die Unterstützung von Menschen mit Behinderung zur Aufgabe gemacht. Die Spendengelder haben sie den sportlichen Bemühungen von Marko Zabel zu verdanken, bei der Sparkassen Golf Trophy im Mai erspielte sein Team den dritten Platz und er durfte somit einen der Profiteuere des Zweckertrags auswählen, bereits vor 2 Jahren unterstützte er den Midria e.V. mit dieser Wahl. Das PS-Los der Sparkasse kostet 5 Euro, davon werden 4 Euro angespart und am Jahresende auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und 1 Euro geht in die Lotterie. 25 Cent je verkauftes Los fließen in den PS-Zweckertrag. Zu den weiteren Gewinnern des zählen die Bundeswehr und der Lions Club sowie das Theodor-Fontane-Gymnasium mit einem Sonderpreis. Alle Gewinner haben unterstützenswerte Projekt ausgewählt und werden die Spenden zeitnah überreichen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sicher und sozial verträglich wohnen

Eberswalde (lo). In der Mitte eines Jubiläumsjahres Bilanz zu ziehen, steht einem städtischen Unternehmen... [zum Beitrag]

Projekt mit Vorbild-Charakter

Schwanebeck (fw). Viele ältere Menschen würden ihren Lebensabend gern in den eigenen vier Wänden... [zum Beitrag]

Ein gutes Jahr für den Barnim

Barnim (wz/fw). Zum alljährlichen Jahresempfang des Landkreises füllten etliche Gäste aus allen Bereichen... [zum Beitrag]

Hangelsberg bekommt Geldautomaten

Im November 2016 schloss die Sparkasse Oder-Spree ihre Geschäftsstelle in Hangelsberg. Damit die... [zum Beitrag]

Weiche Standortfaktoren werden nicht...

Bernau (ka). „An allen Enden und Ecken wird gebaut“, so Bernaus Bürgermeister André Stahl in seiner... [zum Beitrag]

Projekt mit Signalwirkung

Viele ältere Menschen würden ihren Lebensabend gern in den eigenen vier Wänden verbringen. Doch manchmal... [zum Beitrag]

Ein gutes Jahr für den Barnim

Zum alljährlichen Jahresempfang des Landkreises füllten etliche Gäste aus allen Bereichen des... [zum Beitrag]

Planspiel Kommunalpolitik

Mit dem Ziel, jungen Menschen Politik näher zu bringen veranstaltete die Friedrich Ebert Stiftung in der... [zum Beitrag]

Feuerwehrausschuss trifft sich alle...

Wriezen (ma). Der zeitweilige Ausschuss Feuerwehr in Wriezen hat am Montagabend mit der ersten Sitzung... [zum Beitrag]