Nachrichten

Midria e.V. profitiert von PS-Lotterie

PS-Zweckertrag übergeben

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: PS-Zweckertrag übergeben

Datum: 15.06.2017

Das PS-Lotteriesparen ist ein Erfolgsmodell der Sparkasse, immer wieder profitieren regionale Vereine, Kulturakteure und gemeinnützige Organisationen von dem Zweckertrag, den das Prämiensparen mit sich bringt. Vor einem Monat wurden Vereine ausgewählt, die diesmal eine Spende erhalten. In einem sportlichen Wettkampf auf dem Wilkendorfer Golfplatz spielten Teilnehmer aus Politik und Wirtschaft darum, ihren Vereinsvorschläge die Spendengeldern zukommen zu lassen. Heute durfte der dritte Platz das Preisgeld an den Midria e.V. übergeben.

Nadine Uthleb und Bernd Krannich können sich freuen, für den Verein Midria e.V. nahmen sie am Donnerstagvormittag Spendengelder in Höhe von 2000 Euro entgegen. Das Geld stammt aus dem Zweckertrag der PS-Lotterie der Sparkasse. Zukünftig soll die Spende in die Barrierefreiheit investiert werden, denn der Verein hat sich die Unterstützung von Menschen mit Behinderung zur Aufgabe gemacht. Die Spendengelder haben sie den sportlichen Bemühungen von Marko Zabel zu verdanken, bei der Sparkassen Golf Trophy im Mai erspielte sein Team den dritten Platz und er durfte somit einen der Profiteuere des Zweckertrags auswählen, bereits vor 2 Jahren unterstützte er den Midria e.V. mit dieser Wahl. Das PS-Los der Sparkasse kostet 5 Euro, davon werden 4 Euro angespart und am Jahresende auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und 1 Euro geht in die Lotterie. 25 Cent je verkauftes Los fließen in den PS-Zweckertrag. Zu den weiteren Gewinnern des zählen die Bundeswehr und der Lions Club sowie das Theodor-Fontane-Gymnasium mit einem Sonderpreis. Alle Gewinner haben unterstützenswerte Projekt ausgewählt und werden die Spenden zeitnah überreichen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wasser für Oderberg

Oderberg (lo). Anfang September war es in Oderberg so weit: Baubeginn am Wasserwerk. Nachdem die... [zum Beitrag]

Generationenweise Betriebe

Petershagen (sd). Im Rahmen der Feierlichkeiten 650 Jahre Petershagen wurden auch Firmen ausgezeichnet,... [zum Beitrag]

„Herzlich Willkommen!“

Barnim (e. B.). Der Deutsche Tourismusverband (DTV) hat die Touristinformationen im Binnenschifffahrts-... [zum Beitrag]

Von Strausberg aus in die ganze Welt

Strausberg (sd). Eine ganze Reihe von Unternehmen ist im Gewerbegebiet in Strausberg Nord ansässig, doch... [zum Beitrag]

Zahnmedizinische Fachangestellte

Vor einigen Wochen haben wir angefangen ihnen Ausbildungsberufe in unserer Region vorzustellen, dieses... [zum Beitrag]

Naturschützer sind gegen den Kita-Neubau

Fredersdorf-Vogelsdorf (bey). Die Mitglieder der Ortsgruppe des Naturschutzbundes möchten den Bau einer... [zum Beitrag]

„Wo drückt der Schuh?“

Eberswalde (e.b.). Der Unternehmerverband Barnim (UVB) lehnt die geplante Kreisgebietsreform ab und will... [zum Beitrag]

Einmischen und mitbestimmen

Schöneiche (bey). Einmischen, Ideen aus Sicht der Jugend in die Gemeinde einbringen, Kontakte knüpfen:... [zum Beitrag]

Erster ehrenamtlicher Biberberater

MOL (e.b./sd). Aufgrund zunehmender Schäden, Fragen und Problemen mit Bibern im Landkreis, wurde die... [zum Beitrag]