Nachrichten

Bundesschule in Bernau wird Unesco-Welterbe

Der Schatz vor den Toren der Stadt

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Der Schatz vor den Toren der Stadt

Datum: 13.07.2017
Rubrik: Kunst & Kultur


Die Bundesschule in Bernau ist Weltkulturerbe. Das wurde am Sonntag vom Unesco-Komitee in Krakau entschieden. Das Gebäude im Bauhaus-Stil gilt in der Architektur als Wegweiser für den Wechsel zur Moderne, war bisher aber nur Kennern bekannt. Das soll sich nun ändern, derzeit wird die Bundeschule für Besucher hergerichtet. Um die Außenanlagen wiederherzustellen, investiert die Stadt Bernau 1,8 Millionen Euro. Ein kleiner Teil der Gesamtkosten für die Restaurierung, die auf rund 4,5 Millionen Euro geschätzt werden.

Um die Erlebbarkeit zu erhöhen, wird ein Besucherzentrum errichtet. Führungen für Gruppen, wie sie von Winfried Brenne im Anschluss an eine Pressekonferenz am Mittwoch gegeben wurde, sollen hier bald die Regel darstellen.

Mit dem Eintrag in die Unesco-Welterbeliste ist die Bundesschule das zweite Welterbe in Brandenburg. Eine große Ehre, und eine mindestens ebenso große Verantwortung, die den Bernauern zu Teil wird.

Bericht/Kamera/Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vom Barnim in die Prignitz

Wandlitz (e.b.). Mitte Juli wurden im Barnim drei Koffer gepackt. Der Schlagersänger, Komponist und... [zum Beitrag]

Von Liebe, Hochmut & Magie

Fredersdorf-Vogelsdorf (lh). Hermia liebt Lysander. Ihr Vater Egus will jedoch, dass sie Demetrius... [zum Beitrag]

Mit karibischem Flair dem Regen getrotzt

Neuenhagen (lh). Das „Haus der Begegnungen und des Lernens“ ist mittlerweile aus Neuenhagen nicht mehr... [zum Beitrag]

Sommerlicher Schuljahresabschluss

Bernau (fw). Eine Einstimmung auf die Sommerferien bekamen Schüler der Oberschule am Rollberg in Bernau am... [zum Beitrag]

Eine kulturelle Bereicherung

Strausberg (sd). Bereits im dritten Jahr wird im Rahmen des Strausberger Orgelsommers zu Konzerten in... [zum Beitrag]

Buntes Willkommen am Bahnsteig

Petershagen (sd). Mancher, der am Bahnhof Petershagen von oder zur S-Bahn unterwegs war, hielt einen... [zum Beitrag]

Tanzen mit Freu(n)den

Neuenhagen (lh). Es waren drei aufregende, ereignisreiche und vor allem emotionale Tage für die... [zum Beitrag]

Bildnis eines Jünglings mal anders

Hönow (e.b.). Beim Start des Projektes „Kunst am Straßenrand“ Ende April haben die beiden Initiatoren Dr.... [zum Beitrag]

Vom Barnim in die Prignitz

Seit mehr als 40 Jahren ist der Schlagersänger Michael Hansen in der Gemeinde Wandlitz wohnhaft. Von... [zum Beitrag]