Nachrichten

Ausbau der L 30

Vollsperrung ab August

Datum: 14.07.2017

Fredersdorf-Vogelsdorf (lh). Der Ausbau der L 30 geht voran. der erste Bauabschnitt wurde nochmals in zwei Abschnitte unterteilt. Der erste Unterabschnitt, vom Bahnhof bis zum Getränkemarkt, ist nun fertig gestellt. „Durch den vielen Regen werden wir allerdings die Regenmulden nochmals nacharbeiten müssen“, sagt Anne Ferchow vom Bauamt der Gemeinde. Da noch kein Rasen angewachsen ist, sei das auch nicht außergewöhnlich. Seit Ende Juni hat die ausführende Baufirma bereits mit dem Ausbau des nächsten Unterabschnitts, der vom Getränkemarkt bis zum Kreisverkehr geht, begonnen. So ist der Getränkemarkt statt von der Nordseite nun von der Südseite der Altlandsberger Chaussee aus Richtung S-Bahnhof anfahrbar. Die Arztpraxis Ecke Fichtestraße ist ebenfalls aus Richtung S-Bahnhof anfahrbar, die Stellflächen im Fichteweg können jedoch nur zeitweise genutzt werden.  Die Arndtstraße bleibt wie bisher offen. Nach Abschluss der Arbeiten durch die Deutsche Bahn AG an der Gleisanlage wird auch die Lindenallee wieder geöffnet und als Nord-Süd-Verbindung zur Verfügung stehen. Generell ist eine fußläufige Erreichbarkeit aller übrigen Grundstücke und Gewerbetreibenden über den auf der südwestlichen Straßenseite gelegenen Gehweg gesichert. Mit der Fertigstellung des Unterabschnitts ist Mitte August zu rechnen. Dann erfolgt der Bau des Kreisverkehrs zwischen Lindenallee und Altlandsberger Chaussee unter Vollsperrung. Eine innerörtliche Umfahrung ist beispielsweise über die Vogelsiedlung möglich. Die Verwaltung wird rechtzeitig über den konkreten Beginn der Sperrung informieren.

Foto: lh

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bundespolizei gewährt seltene...

Blumberg (sg). „Polizei erleben“ lautete das Motto beim Tag der offenen Tür der Bundespolizei. Sie lud... [zum Beitrag]

„Herwart“ richtete viele Schäden an

Bernau (fw/ma). Erneut wurde der Barnim von einem Herbst- Sturm heimgesucht. Vergangene Woche Sonntag... [zum Beitrag]

Rudolf-Breitscheid-Straße

Nach mehr als einem Jahr Bauzeit ist die Rudolf-Breitscheid-Straße in einem feierlichen Akt wieder für den... [zum Beitrag]

Anhaltende Räumungsarbeiten

Das Sturmtief Xavier machte am Donnerstag auch vor dem Barnim nicht halt. Unzählige umgestürzte Bäume... [zum Beitrag]

Busfahren will gelernt sein

Zum Schulbeginn findet auch in diesem Jahr in vielen Barnimer Städten und Gemeinden die Busschule... [zum Beitrag]

Sicheres Busfahren will gelernt sein

Grüntal (fw). Jeden Tag müssen viele Erstklässler, die in ländlichen Regionen leben, den Bus zur Schule... [zum Beitrag]

Schäden werden aufgearbeitet

Märkisch-Oderland (ma). Zwei Herbststürme innerhalb kurzer Zeit haben deutlich sichtbare Spuren... [zum Beitrag]

Wer kennt ihn?

Joachimsthal (e.b.). Nachdem eine Frau am 7. Dezember letzten Jahres ihre Brieftasche im Kassenbereich... [zum Beitrag]

Verkehrskonzept Bernau Blumenhag

Gestern Abend wurde den Anwohnern des Bernauer Stadtteils Blumenhag das neue Verkehrskonzept vorgestellt.... [zum Beitrag]