Nachrichten

Die Oldtimerfreunde Herzfelde feierten ihr Sommerfest - Dank an Unterstützer und Helfer

Auf Tour mit Trabbi, Schwalbe und Co.

Datum: 28.07.2017
Rubrik: Vereinsleben

Herzfelde (sd). Neulich herrschte hinter dem Truckstopp an der Strausberger Straße zwischen Hennickendorf und Herzfelde wieder reger Betrieb: Zahlreiche DDR-Fahrzeuge bogen in Richtung der ersten Ausstellungsfläche des alljährlichen IFA-Treffens ab. Die Oldtimerfreunde Herzfelde luden zum Sommerfest, bei dem sich Gleichgesinnte treffen und einmal danke gesagt wurde, für die Unterstützung.
Die Reihen mit Trabant, Wartburg, Barkas und anderen Fahrzeugen aus DDR-Produktion ließen Erinnerungen an die ersten Herzfelder IFA-Treffen aufkommen. Doch mit dem alljährlichen Sommerfest luden die Oldtimerfreunde Herzfelde Gleichgesinnte zu einem lockeren Fest ein. „Gleichzeitig möchte ich mich mit diesem kleinen Event bei allen Mitstreitern und Organisatoren des IFA-Treffens zu Pfingsten bedanken", so Tobias Zorn von den Oldtimerfreunden. Sogar aus Angermünde und Königswusterhausen rollten Fans der alten Technik mit ihren fahrbaren Untersätzen an. Den Kennern fielen schnell Veränderungen an restaurierten und liebevoll gepflegten Fahrzeugen ins Auge, was gleich Stoff für Willkommensgespräche bot. Nach einem gemeinsamen Mittag mit Gegrilltem und Bauernsuppe ging es gemeinsam auf großen Rundkurs. Von Herzfelde durch das örtliche Gewerbegebiet in Richtung Lichtenow, weiter über Kagel, Grünheide, in Richtung Fürstenwalde, über Fangschleuse nach Erkner führte die Strecke. Der bunte Zusammenschluss mit seinen auffällig gestalteten Fahrzeugen, zu denen auch alte Feuerwehrwagen zählten, zog unterwegs zahlreiche Blicke auf sich. Nach einer kurzen Pause an der Stadthalle in Erkner ging es über Woltersdorf und Tasdorf weiter zum Chemie-Werk nach Herzfelde zurück. Hier konnten Interessierte an einer Führung durch das Industriewerk teilnehmen.
Von Regenschauern am Nachmittag ließen sich die Oldtimer-Enthusiasten und Hobbybastler nicht beirren. Abends klang das Sommerfest am Grill in gemeinsamer Runde aus.

BU: Durch Herzfelde und Lichtenow über Erkner zum Chemie-Werk führte die Ausfahrt der Fahrzeuge aus DDR-Zeiten zum diesjährigen Sommerfest der Oldtimerfreunde.     Foto: sd
 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ein blau-weißes Urgestein

Petershagen-Eggersdorf (e.b./jj). Ein Urgestein des Sportvereins Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf... [zum Beitrag]

Von Kuhstall bis Taubenturm

Fredersdorf-Vogelsdorf (km/sd). Die Mitglieder des Heimatvereins Fredersdorf-Vogelsdorf e. V.... [zum Beitrag]

Wo Bilder Geschichten erzählen

Finow (lo). Es waren wohl etliche Abende, die der Unternehmer Dietmar Ortel sowie der engagierte... [zum Beitrag]

„Kannst Du mir helfen?“

Eberswalde (lo). Fröhliches Kinderlachen, selbstsichere Schaukämpfe vor dem Publikum im... [zum Beitrag]

Clowns und Capoeira

Im Gebäude der ehemaligen freien Oberschule Barnim hat seit einigen Monaten neben dem Kindergarten... [zum Beitrag]

Deichmann Förderpreis für Equus...

Der Deichmann Förderpreis wurde 2004 von Heinrich Deichmann auf den Weg gebracht. Geehrt und unterstützt... [zum Beitrag]

Wenn Sex Gewalt ist

Eberswalde (lo). „Nicht irgendwo weit weg, sondern im eigenen Umfeld, im eigenen Dorf, in der eigenen... [zum Beitrag]

20 Jahre Partnerschaft

Finowfurt (e. b.). Seit zwanzig Jahren verbindet den Ortsteil Finwofurt eine Partnerschaft mit der... [zum Beitrag]

Rudersport wird barrierefrei

Rüdersdorf (sd). Bereits im Juli konnte mit der Para-Abteilung des Rüdersdorfer Rudervereins ein... [zum Beitrag]