Nachrichten

Wiedereröffnung nach Umbau

Rewe - Markt Schönow

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Rewe - Markt Schönow

Datum: 01.08.2017

Nach dreimonatiger Bauzeit hat am gestrigen Dienstag der seit 2007 bestehende Rewe-Markt von René Schneider in Bernaus Ortsteil Schönow seine Wiedereröffnung gefeiert. Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft haben es sich nicht nehmen lassen, Herrn Schneider zu gratulieren und ihm und seinen Mitarbeitern weiterhin viel Erfolg mit dem Rewe-Markt an der Bernauer Allee zu wünschen. Unter den Gratulanten befand sich auch Bernaus Bürgermeister André Stahl, der die Bedeutung des Rewe-Marktes als Einkaufsquelle für die Schönower Bevölkerung hervorhob. Der Markt ist im Zuge der Baumaßnahmen auf eine Verkaufsfläche von 1900qm gewachsen, so dass nun endlich genügend Platz geschaffen wurde, um das ca. 15000 Produkte umfassende Rewe-Sortiment vollständig anbieten zu können. Die Neugestaltung des Rewe-Marktes kommt aber nicht nur der Kundschaft zugute, es wurden auch viele neue Arbeitsplätze geschaffen. Besonders für die Bedienbereiche der Frischetheken werden viele zusätzliche qualifizierte Mitarbeiter gebraucht. Aber auch die Arbeitsbedingungen haben sich insgesamt verbessert. So hat jetzt zum Beispiel moderne Technik Einzug erhalten, die die Arbeit in vielen Bereichen vereinfacht. Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass der Rewe-Markt von René Schneider ein nicht zu unterschätzender Arbeitgeber für die Region ist, da 90 Prozent der Mitarbeiter aus Bernau und den umliegenden Ortsteilen stammen. Nach dem offiziellen Teil begann der Ansturm der Kundschaft und die einhellige Meinung nach dem ersten Eindruck war, dass der Markt jetzt großzügiger und übersichtlicher ist, so dass man sich trotz des stark erweiterten Warenangebotes sehr gut zurechtfindet. Allgemein war bei der Kundschaft eine große Erleichterung zu spüren, dass ihr lieb gewonnener Rewe-Markt endlich wieder für sie da ist.
 
Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Vieles ist immernoch da!“

Finow (lo). Vor gut zwei Monaten hat der Unternehmer Dietmar Ortel gemeinsam mit dem Finower... [zum Beitrag]

Die Krone dreht ihre Runden

Rüdersdorf (sd). Nach den Ansprachen und einem kleinen Programm der dritten Klassen ging es aus der... [zum Beitrag]

Gebühren bleiben stabil

Eberswalde (e.b.) Auf seiner 100. Verbandssitzung konnte der Zweckverband für Wasserver- und... [zum Beitrag]

Schule einmal anders

Oberbarnim (e.b.). „Energie zum Anfassen“ erlebten Schüler am Freien Joachimsthaler Gymnasium in dieser... [zum Beitrag]

Neuer Markt nach neun Monaten...

Biesenthal (jm). Der Edeka- Markt in Biesenthal war bei seinen Kunden immer sehr beliebt. Doch nach 21... [zum Beitrag]

Servicewohnen sorgt für Freude

Strausberg (sd). Von einem „Blick hinter den Bauzaun" sprach Herbert Bitsch angesichts der Tatsache,... [zum Beitrag]

Kreisverkehr ersetzt Brücke

Bad Freienwalde (ma). Am Mittwoch vergangener Woche hatte die Stadt zur Präsentation der Varianten, die... [zum Beitrag]

„Weitsicht ist keine Sehschwäche“

Strausberg (sd). Mit seinem Wahlslogan verbindet Thomas Frenzel sowohl berufliche Wurzeln als auch seine... [zum Beitrag]

55 neue Kita-Plätze in vier Monaten

Altlandsberg (sd). Derzeit kümmern sich in der Kita „Storchennest" 28 Erzieher und zehn technsiche... [zum Beitrag]