Nachrichten

Wiedereröffnung nach Umbau

Rewe - Markt Schönow

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Rewe - Markt Schönow

Datum: 01.08.2017

Nach dreimonatiger Bauzeit hat am gestrigen Dienstag der seit 2007 bestehende Rewe-Markt von René Schneider in Bernaus Ortsteil Schönow seine Wiedereröffnung gefeiert. Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft haben es sich nicht nehmen lassen, Herrn Schneider zu gratulieren und ihm und seinen Mitarbeitern weiterhin viel Erfolg mit dem Rewe-Markt an der Bernauer Allee zu wünschen. Unter den Gratulanten befand sich auch Bernaus Bürgermeister André Stahl, der die Bedeutung des Rewe-Marktes als Einkaufsquelle für die Schönower Bevölkerung hervorhob. Der Markt ist im Zuge der Baumaßnahmen auf eine Verkaufsfläche von 1900qm gewachsen, so dass nun endlich genügend Platz geschaffen wurde, um das ca. 15000 Produkte umfassende Rewe-Sortiment vollständig anbieten zu können. Die Neugestaltung des Rewe-Marktes kommt aber nicht nur der Kundschaft zugute, es wurden auch viele neue Arbeitsplätze geschaffen. Besonders für die Bedienbereiche der Frischetheken werden viele zusätzliche qualifizierte Mitarbeiter gebraucht. Aber auch die Arbeitsbedingungen haben sich insgesamt verbessert. So hat jetzt zum Beispiel moderne Technik Einzug erhalten, die die Arbeit in vielen Bereichen vereinfacht. Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass der Rewe-Markt von René Schneider ein nicht zu unterschätzender Arbeitgeber für die Region ist, da 90 Prozent der Mitarbeiter aus Bernau und den umliegenden Ortsteilen stammen. Nach dem offiziellen Teil begann der Ansturm der Kundschaft und die einhellige Meinung nach dem ersten Eindruck war, dass der Markt jetzt großzügiger und übersichtlicher ist, so dass man sich trotz des stark erweiterten Warenangebotes sehr gut zurechtfindet. Allgemein war bei der Kundschaft eine große Erleichterung zu spüren, dass ihr lieb gewonnener Rewe-Markt endlich wieder für sie da ist.
 
Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Pro und Contra

Eberswalde (lo). Am Dienstag hatte die „Alternative für Deutschland“ (AfD) zur Demonstration „Genug ist... [zum Beitrag]

Gewerbegebiet wird weiter besiedelt

Auf dieser freien Fläche im Fürstenwalder Gewerbegebiet soll bis zum nächsten Jahr eine 9.000 qm große... [zum Beitrag]

Thermalbad mit Sauna und Brückenabriss

Bad Freienwalde (ma). Bis zur Wahl der hauptamtlichen Bürgermeister in Bad Freienwalde und Wriezen am 24.... [zum Beitrag]

Ferienzeit ist Sanierungszeit

Ferienzeit – die Schulen sind leer. Nicht ganz, denn in einigen Schulen findet man dort momentan viele... [zum Beitrag]

Stühlerücken im Ratssaal - Fraktion...

Wriezen (ma). Die Spatzen hatten es schon längst von den Dächern gepfi ffen und dem entsprechend voll war... [zum Beitrag]

5 Jahre Tourismuspavillon

Die Gemeinde Rehfelde gilt als das Grüne Tor zur Märkischen Schweiz und grün ist auch das beste Wort um... [zum Beitrag]

Bau- und Wertstoffhof Ahrensfelde

Am heutigen Mittwoch feierte die Gemeinde Ahrensfelde den ersten Spatenstich für den neuen Bau- und... [zum Beitrag]

Ein Beirat für Fredersdorf Süd

Fredersdorf-Vogelsdorf (lh). Schon länger war es im Gespräch, einen Beirat für Fredersdorf-Süd ins Leben... [zum Beitrag]

Wriezen soll attraktiv für Familien...

Bad Freienwalde (ma). Bis zur Wahl der hauptamtlichen Bürgermeister in Bad Freienwalde und Wriezen am 24.... [zum Beitrag]