Nachrichten

Kreisverwaltung gratuliert zum Ausbildungsabschluss

Nachwuchskräfte übernommen

Datum: 28.07.2017
Rubrik: Gesellschaft

Märkisch-Oderland (e.b.). In der Kreisverwaltung Märkisch-Oderland haben elf Auszubildende ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte erfolgreich abgeschlossen. Die Beigeordneten Friedemann Hanke und Rainer Schinkel gratulierten den Absolventen zu ihren Abschlüssen. Daphne Freihoff wurde als Lehrgangsbeste aller Verwaltungen in Märkisch-Oderland ausgezeichnet. Alle Nachwuchskräfte konnten übernommen werden und sind zukünftig in der Kreisverwaltung in den unterschiedlichen Bereichen tätig. Die Absolventen haben von nun an als vollwertige Beschäftigte die Chance, neue Ideen zu verwirklichen und ihre jeweiligen Arbeitsfelder zu bereichern. Ein Auszubildender der Richtung Fachkraft für Hygieneüberwachung hatte bereits im Juni seine letzte Prüfung und arbeitet seither im Gesundheitsamt. Im August werden noch zwei duale Studenten ein dreijähriges Studium erfolgreich beenden. Im September 2017 werden wieder zehn junge Menschen ihre Ausbildung in der Kreisverwaltung beginnen. Die Kreisverwaltung legt großen Wert auf die Ausbildung von Nachwuchskräften und bietet daher auch für 2018 wieder Ausbildungsplätze der Richtung Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, Vermessungstechniker/in und Fachkraft für Hygieneüberwachung an. Ferner werden attraktive duale Studienplätze als Bachelor of Laws (Verwaltung), Bachelor of Arts (Soziale Dienste) und Bachelor of Engineering (Geoinformatik) ausgeschrieben.

BU: Elf Auszubildende haben ihre Ausbildung in der Kreisverwaltung in Seelow erfolgreich abgeschlossen und wurden übernommen.

Foto: eb

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stinktier, Dackel & Co.

Auf dem Gelände des Tierheimes in Wesendahl tummeln sich nicht nur Hunde und Katzen, sondern auch viele... [zum Beitrag]

Barnimer Feuerwehrbrunch

Joachimsthal (e.b.). Nach dem erfolgreichen Auftakt im Herbst 2016 in Ahrensfelde luden die Barnimer... [zum Beitrag]

Sportlerehrung

Eberswalde (e.b.). Ende November konnten Bürgermeister Friedhelm Boginski und Sozialdezernent Prof. Dr.... [zum Beitrag]

Der „plombierte“ Zug und die BRD

Strausberg (e.b./ae/hs). „Ohne den ‚plombierten‘ Zug und die Oktoberrevolution von 1917 gäbe es die... [zum Beitrag]

Erinnerung an einen berühmten Einwohner

Neuenhagen (cm/sd). Hans Fallada wohnte von 1930 bis 1932 zusammen mit seiner Frau Anna Ditzen in... [zum Beitrag]

Eberswalder Schüler geehrt

Potsdam (e.b.). „Nicht nur die ‚Überfl ieger‘ sind uns wichtig, wir wollen möglichst viele dabei haben!“... [zum Beitrag]

So kann helfen klingen

Strausberg (sd). Nach ihrem 13. gemeinsamen Benefizkonzert konnten sich die Mitglieder des Rotary Clubs... [zum Beitrag]

Finanzierung der Krebsberatung sicher

Wandlitz (fw/vk). Gute Nachrichten für die Krebsberatungsstelle Barnim in Wandlitz. Auf der... [zum Beitrag]

„Wir sind hier, Bruder Amadeu.“

Gestern wurde am späten Nachmittag eine Spur der Eberswalder Straße für kurze Zeit gesperrt. Dort... [zum Beitrag]