Nachrichten

Deckenfest in der Schönower Chaussee/ Im Blumenhag

WoBau schafft Sozialwohnungen in Bernau

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: WoBau schafft Sozialwohnungen in Bernau

Datum: 01.08.2017
Rubrik: Gesellschaft


Im Mai legte die Wohnungs- und Baugesellschaft Bernau den Grundstein für zwei neue Gebäude an der Schönower Chaussee. In der vergangenen Woche wurde der Rohbau für die beiden Häuser offiziell fertiggestellt, mit einem Flachdach statt eines Dachstuhls. Gefeiert wurde trotzdem: Anstatt eines Richtfestes gab es hier ein Deckenfest.

Die dreistöckigen Häuser bieten Platz für 53 Wohnungen. Im Innenhof wird der Geräuschpegel durch die Bauweise auf ein Minimum beschränkt sein. Die Erdgeschosswohnungen werden rollstuhlgerecht eingerichtet, die Wohnungen in den oberen Etagen lassen sich bei Bedarf nachrüsten.

Die WoBau ist in Bernau schon lange der erste Ansprechpartner für den Bau von Sozialwohnungen. Mit den vom Land bereitgestellten Fördermitteln ging auch eine öffentliche Ausschreibung einher. Hier setzten sich - zur Freude der Bernauer - fast ausschließlich ortsansässige Unternehmen durch, insbesondere die Firmen Sagatherm, Schapler und Elektro Siewert.

Für den Rohbau war das Bauunternehmen Groth aus Neustrelitz zuständig, die schon bei vergangenen Projekten mit der WoBau arbeiteten. Da es sich um Sozialwohnungen handelt, werden nur 13 der 53 Wohnungen frei vermietet. Die restlichen 40 Wohnungen werden von der Stadt an Mittel- bis Niedrigverdienende vergeben, für einen Preis von 5,50 Euro bis 7 Euro pro m². Mitte August sollen die Gebäude zur Verfügung stehen, interessierte Mieter können sich schon jetzt bewerben.

Bericht/ Kamera/ Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Brandenburgischer Seniorenverband

Zu seiner Jahreshaupt- und Wahlveranstaltung hat der Ortsverein Bernau des Brandenburgischen... [zum Beitrag]

Zukunftsfähiges Schulangebot durch...

Lobetal (wz/fw). Das Diakonische Bildungszentrum Lobetal wurde von Grund auf modernisiert. Zum Tag der... [zum Beitrag]

Ehemaliger Kosmonaut mit goldenem...

Strausberg (sd). Der erste Deutsche im All, Sigmund Jähn, hielt nicht nur den Eröffnungsvortrag zur... [zum Beitrag]

„Depression ernst nehmen!“

Depression ist eine Volkskrankheit. Laut dem Statistischen Bundesamt der Bundesrepublik Deutschland leiden... [zum Beitrag]

Internationale Tänzer in Bernau

Laute Musik schallte am Wochenende aus der Erich-Wünsch-Halle, denn hier fand die Dance Competition... [zum Beitrag]

Tierische Therapie

Bei der GLG gibt es einen tierischen Therapeuten. Joyce ist die Hündin von Anika Walter. Gemeinsam kommen... [zum Beitrag]

Vorlesewettbewerb

Zum 59. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels kamen am Mittwoch 15 Schulsieger in die... [zum Beitrag]

Groko - pro und contra )

Der Ortsverein der SPD Bernau kam letzte Woche im AWO-Treff zusammen um über das Pro und Contra eine... [zum Beitrag]

Laufen für einen guten Zweck

Eberswalde (hs). Große Freude herrschte am Montag im Eltern- Kind-Zentrums und der Kita im... [zum Beitrag]