Nachrichten

Kinder entdecken spielerisch Stadtgeschichte

Auf Schatzsuche im Museum

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Auf Schatzsuche im Museum

Datum: 03.08.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Auf Schatzsuche im Museum in der Adler Apotheke haben sich heute einige Hortkinder begeben.
Mit einer Schatzkarte und Stiften ausgerüstet ging es auf Erkundungstour durch das gesamte Museum. Dabei erfuhren die Kleinen viel über die Stadtgeschichte und die bedeutenden Ereignisse jeder Epoche. Parallel dazu gab es für die etwas größeren Kinder noch eine Stadtführung. Mit derartigen Angeboten möchte man junge Menschen in das Museum locken. Am Ende der Schatzsuche gab es für die Kinder natürlich einen echten und vor allem leckeren Schatz zu entdecken! Das Museum gibt es bereits seit 1997 in der Adler Apotheke, die übrigens das älteste Wohnhaus der Stadt darstellt. Ausgestellt sind hier aktuell über 1000 Exponate, die Stumme Zeugen der Stadt- & Regionalgeschichte sind. Mit zu den ältesten Exponaten gehört, der berühmte Eberswalder Goldschatz. Die insgesamt 80 Teile des Schatzes stammen aus der Bronzezeit und sind aktuell leider nur als Replikate ausgestellt. Die Originale haben seit ihrer Entdeckung 1913 eine lange Reise hinter sich. Der 1000 Jahre alte Goldschatz ist aber bei weitem nicht das älteste Exponat. Neben der Dauerausstellung gibt es auch immer wieder thematisch wechselnde Ausstellungen. Bis vor kurzen z.B. „Die gewandelte Stadt“, welche die Entwicklung von Eberswalde über die letzten 25 Jahre thematisierte.
Aktuell wird an einer Ausstellung für das Lutherjahr gearbeitet. Ein Besuch im Museum lohnt sich also allemal. Bericht/Kamera/Schnitt: Thomas Hinkel

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Unfrisierte Erinnerungen“

Bad Freienwalde (ma). Bei der Titelwahl ihres Buches „Gottlose Type“ half ihr ein Ereignis am 19. Dezember... [zum Beitrag]

Mitmach-Märchen in Ferienzeit

Wandlitz (jm/fw). In der vergangenen Woche konnten sich die Schüler in Berlin und Brandenburg vom... [zum Beitrag]

Proben vor Auftakt gemeistert

Aufmerksamen Beobachtern ist es nicht entgangen: Am vergangenen Samstag fand auf dem Eberswalder... [zum Beitrag]

Essen in der Kunst

Das Essen bei der diesjährigen Jahresausstellung der Sparkasse Märkisch-Oderland war nicht nur zum... [zum Beitrag]

Der kulturelle Magnet des Oderbruchs

Zollbrücke (ma). Eigentlich ist der offi zielle Anlass des Jubiläums bereits vier Wochen her, sagt Tobias... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 551

In der 251. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde wurde es poetisch. Die Eberswalderin Anja Neumann... [zum Beitrag]

Über die Wahrnehmung der Welt

Regenmantel (ma). Ein lustiger Ortsname und die „kleinsten Galerien der Welt“ lassen schon mal aufhorchen.... [zum Beitrag]

Erleben wie Musik verbindet

Strausberg (e.b./fs). 150 Musiker aus 17 verschiedenen Fanfarenzügen, darunter auch viele Jugendliche... [zum Beitrag]

Sinne und Besucher ansprechen

Strausberg (km/sd). Insgesamt 18 Künstler, so viele wie bislang noch nie, präsentieren einige ihrer... [zum Beitrag]