Nachrichten

Cirque de la lune wird aufgebaut

Kulturpark verwandelt sich zu OpenAir Festival

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Kulturpark verwandelt sich zu OpenAir Festival

Datum: 10.08.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Der Strausberger Kulturpark ist kaum wieder zu erkennen, das Zirkuszelt steht schon länger hier aber überall sind nun neue Sitzgelegenheiten und Kunstinstallationen zu sehen. Grund für die zeitweise Umgestaltung ist das Cirque De La Lune Open Air, so einfach zusammenzufassen ist das Konzept nicht, es ist wohl eine Mischung aus Musikveranstaltung, Freiluftgalerie mit live Aktion, alles halt so bunt wie der Zirkus. Aktuell wird noch gebaut und nach und nach klärt sich zumindest ein bisschen, wie es am Samstag hier aussehen wird. Ganz klar ist, das hier überall etwas los ist und selbstgebaute Bänke laden zum relaxen ein. Wer aber selbst aktiv werden möchte, kann sich zum Beispiel beim Bier-Yoga versuchen, nur eines der Highlights am Samstag. Los geht das Cirque de la lune Open Air am Samstag um 12 Uhr und endet erst spät in der Nacht.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ein künstlerisches Kaleidoskop

Wandlitz (fw). Ein bunter Reigen regionaler Künstler stellt derzeit seine Werke im Wandlitzer Rathaus aus... [zum Beitrag]

30 Jahre Parkclub Fürstenwalde

1987 machte in Fürstenwalde der Parkclub zu ersten Mal auf. Das soziokulturelle Zentrum möchte kulturelle,... [zum Beitrag]

Konzertstimmung am Palmengarten

Strausberg (sd). Zum verkaufsoffenen Sonntag wurde im Strausberger Handelscentrum viel geboten.... [zum Beitrag]

Neues Theaterdomizil

Eberswalde (lo). Die Stadtverordnetenversammlung bestätigte in ihrer Sitzung Ende September eine Vorlage... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde

Die 534. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde stand ganz im Zeichen des 14. Internationalen Eberswalder... [zum Beitrag]

Kunterbunt und gefiedert im Gemeindesaal

Hoppegarten (e.b./bey). Wenn sich am 28. Oktober und 29. Oktober die Türen des Gemeindesaals öffnen,... [zum Beitrag]

Rasselumzug in Bruchmühle

Viel Spaß hatten am Montag die Bruchmühler Kinder. Sie zogen bei ihrem Rasselumzug von der Feuerwehr zum... [zum Beitrag]

Gruselrundgang in Altlandsberg

Horst Hildenbrand ist der Nachtwächter von Altlandsberg. Einmal im Monat lädt er abends zu einer... [zum Beitrag]

Wappenkunst aus Beeskow

Fast jede Stadt und viele Gemeinden in Deutschland besitzen ihr eigenes Wappen. Es ist wie ein Logo für... [zum Beitrag]