Nachrichten

Bau- und Bildungsausschuss geht an BWBO

Neue Ausschüsse gebildet

Datum: 07.09.2017

Wriezen (ma). Unfreiwillig komisch wirkte die Auslosung der Ausschüsse der Wriezener Stadtverordnetenversammlung (SVV) am Donnerstag vergangener Woche. Stadtverordnetenvorsteher Wolfgang Skor (BWBO) drehte die Kurbel einer kleinen gläsernen Lostrommel und verkündete das Ergebnis. Die Neuvergabe war notwendig geworden, da sich in der vorangegangenen Sitzung der Stadtverordneten eine neue Fraktion „Bürger für Wriezen und Barnim- Oderbruch“ (BWBO) gebildet hatte. Sie hat zudem mit acht Abgeordneten eine deutliche Übermacht im Stadtparlament. Aufgrund ihrer Stärke hatte sie das erste Vorschlagsrecht. Der Fraktionsvorsitzende der BWBO, Karl-Heinz Klockemann, entschied sich für den Bauausschuss. Wolfgang Skor übernimmt dort den Vorsitz. Dann folgte das Losverfahren und sprach der BWBO erneut das Vorschlagsrecht zu. Nach Momenten der Irritation entschied sich Klockemann für den Bildungsausschuss unter seinem Vorsitz. Bisher hatte Reiko Heinschke (CDU/UWG) diesen Ausschuss geleitet. Der Ausschuss für Gewerbe, Ordnung, Sicherheit, Umwelt, Landwirtschaft und Tourismus (GOSULT) bleibt bei der SPDFraktion unter Leitung von Jutta Werbelow. Die CDU/ UWG übernimmt den Rechnungsprüfungsausschuss, den Eberhard Tonne führen wird. Für die FDP-Fraktion blieb dann nur noch der zeitweilige Feuerwehr- Ausschuss den Werner Selle leiten will.
Anschließend wurden die sachkundigen Einwohner bestimmt. Sie haben in den Ausschusssitzungen Rederecht und können an den Beratungen teilnehmen, dürfen allerdings nicht mit abstimmen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Unterstützung für junge Leute

Strausberg (sd). Sich in der Arbeitswelt zurecht zu finden, ist besonders für unter 25-Jährige nicht immer... [zum Beitrag]

Sicherheit und Schulamt

Eberswalde (e.b.). Am Dienstag, den 3. April 2018, machte der Barnimer CDU-Landratskandidat Othmar Nickel... [zum Beitrag]

Trägerwechsel besiegelt

Bernau (fw). Die Übernahme der Oberschule am Rollberg durch den Landkreis Barnim ist besiegelt. Am... [zum Beitrag]

Matthias Rudolph kündigt...

Seit dieser Woche ist Matthias Rudolph als neuer Bürgermeister von Fürstenwalde im Amt. Auf dem monatlich... [zum Beitrag]

„Ein wahres Schmuckstück“

Birkholz (fw). Der historische Dorfkern in Birkholz ist wieder komplett. Neben dem Dorfgemeinschaftshaus,... [zum Beitrag]

Sonderausschuss Feuerwehr stellt...

Wriezen (ma). Der zeitweilige Sonderausschuss Feuerwehr der Stadtverordneten in Wriezen tagte am... [zum Beitrag]

„Eine gute Idee für Wriezen“

Wriezen (ma). Der Vorsitzende des TKC Wriezen, Ulf-Michael Stumpe, stellte auf der jüngsten... [zum Beitrag]

„Auch wir gehören zu Fürstenwalde“

Die Schüler der freien Schulen von Fürstenwalde haben sich heute Vormittag auf dem Marktplatz der Stadt... [zum Beitrag]

Autofrühling in Strausberg

Mehr Marken, mehr Trends und mehr Innovation verspricht der diesjährige Autofrühling in Strausberg. Eine... [zum Beitrag]