Nachrichten

Medizinische Einrichtungen präsentierten sich in Bernau

Gesundheitsmarkt

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Gesundheitsmarkt

Datum: 11.09.2017
Rubrik: Gesellschaft

Auf dem Bernauer Bahnhofsplatz fand letzte Woche der mittlerweile 19. Gesundheitsmarkt statt. Insgesamt 25 Anbieter von Gesundheitsleistungen hatten ihre Stände auf dem Markt aufgebaut und haben die Besucher über ihr Angebot informiert und zu Gesundheitsthemen beraten. Mit dabei waren z.B. die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, die Brandenburg Klinik, die AOK, die Arbeiterwohlfahrt, der Rettungsdienst, das Gesundheitsamt des Landkreises, Seniorenheime, Pflegedienste, Naturheiler, Augenoptiker, Hörgeräteakustiker sowie eine Praxis für Psychotherapie um nur einige zu nennen. Dabei gab es bei Weitem nicht nur Beratungsangebote. An vielen Ständen gab es darüber hinaus gehende Aktionen wie z.B. beim Rettungsdienst. Dort wurde gezeigt, wie auch Laien durch Herzdruckmassage im Notfall Leben retten können. Oder man konnte sein biologisches Alter bestimmen lassen, oder seinen Blutzuckerwert messen lassen. Insgesamt gab es eine sehr breite Palette an Angeboten mit praktischen Anwendungen und Mitmach-Angeboten, sowie Verköstigungen von gesunder Kost bis zu hin zu einfach nur leckeren Naschereien. Der Gesundheitsmarkt war trotz des etwas durchwachsenen Wetters gut besucht und die Besucher haben die Beratungsangebote mit großem Interesse angenommen. Es gibt ganz offensichtlich ein großes Bedürfnis, sich über die eigene Gesundheitsvorsorge umfänglich zu informieren, wofür der Bernauer Gesundheitsmarkt eine willkommene Möglichkeit darstellt.

Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Rückbau in der Märkischen Heide...

Eberswalde (e.b.). Seit September 2017 wird die Märkische Heide in Finow, wo einst das 787. Jagdfl... [zum Beitrag]

Bernauer Ballettschule feiert Geburtstag

Im Januar 2003 gründete die Balletttänzerin und Balletttanzpädagogin Jessika Wiemann die Ballettschule La... [zum Beitrag]

Wettbewerb der Helfer

An diesem Sonnabend trafen die jüngsten Mitglieder des Roten Kreuzes in Fürstenwalde. Hier fand der... [zum Beitrag]

„Lebendige Augen-Blicke“

Mit Klängen von Johann Sebastian Bach wurde im Speicher des Gutshofes in Börnicke letztes Wochenende die... [zum Beitrag]

Brieftauben

Brieftauben waren vor der Erfindung der Telegrafie und Telefonie die einzige Möglichkeit, Informationen... [zum Beitrag]

Trübere Welt ohne Ehrenamt Engagement

Bernau (e.b.). Mittlerweile dreizehn ehrenamtliche Mitarbeitende haben die Ehrenamtsagenturen der... [zum Beitrag]

Jockeys, Dampfloks und Gespräche

Hoppegarten (la). Die Adresse Lindenstraße 14 war kürzlich ein gefragter Anlaufpunkt für eine Vielzahl von... [zum Beitrag]

„Früh übt sich“ - Kita forscht

Eberswalde (e.b.). Die 14 Kindertagesstätten der Stadt Eberswalde haben alle ihr eigenes Profi l: ob... [zum Beitrag]

Erster Spatenstich

Der demografische Wandel ist im vollen Gange. Immer mehr Menschen sind dementsprechend auf Wohnraum... [zum Beitrag]