Nachrichten

Altstadtfest in Bad Freienwalde

Alte Stadt in neuem Gewand

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Alte Stadt in neuem Gewand

Datum: 12.09.2017
Rubrik: Gesellschaft


Am Wochenende fand in Bad Freienwalde zum 17. Mal das Altstadtfest statt. In der Region ist das Fest schon lange ein beliebter Anlaufpunkt. So auch in diesem Jahr. Vieles blieb beim Alten, beispielsweise die bekannten Höfe, die entlang der Festmeile bespielt wurden, oder der Altstadtlauf der DAK. Doch die Organisatoren hatten viele neue Ideen, um das alte Fest an die heutige Zeit anzupassen. Ein neues Veranstaltungskonzept sollte frischen Wind bringen und Bad Freienwalde bunter und moderner präsentieren. Bekannte StreetArt-Künstler wie Dominique Schwarz gaben Workshops und gestalteten ein Buswartehäuschen und viele freie Flächen in der Stadt mit ihren Bildern. Mehr als 30 Bands traten auf den weiten Bühnen auf. Nicht nur das Veranstaltungskonzept wurde geändert, auch die Standgebühren wurden erstmals nach dem verbrauchten Platz berechnet. Die angebotenen Plätze waren trotzdem schnell ausgebucht. Mit dem neuen Konzept soll das Altstadtfest in Zukunft auch weit über die Region hinaus Bekanntheit erlangen.

Bericht/Schnitt: Wilhelm Zimmermann Kamera: M. Anker, W. Zimmermann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Die Coolen Füchse“

Der Hort in der Eisenbahnstraße 100 hat jetzt offiziell einen Namen. Ab sofort trägt die Einrichtung... [zum Beitrag]

Plötzlich Generation 80+

Für 9 angehende Pflegehelfer fand in der AWO- Senioreneinrichtung am Mühlenberg ein Kick-Off Workshop... [zum Beitrag]

Ruhlsdorf - schönstes Dorf

Ruhlsdorf (e.b.). Die Gemeinde setzte sich im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ durch und wurde am... [zum Beitrag]

Vergangen, aber nicht vergessen

Vor wenigen Monaten übernahm die Polizei in Bad Freienwalde das Gebäude in der Gesundbrunnenstraße 1... [zum Beitrag]

In ehrendem Gedenken

Der 9. November ist ein denkwürdiger Tag in Deutschland. Der Fall der Mauer im Jahr 1989 gilt als... [zum Beitrag]

„Kasha“ braucht Hilfe

Der vor wenigen Tagen vom Tierheim Werbellin in Liebenwalde eingefangene und auf den Namen „Kasha“... [zum Beitrag]

Höchster „Baum des Jahres“

Buckow (sd). Im Rahmen der 18. „Baumriesen-Aktion" ermittelten die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und... [zum Beitrag]

„Eine Gesellschaft muss auch mit...

Bad Freienwalde (ma). Der Verein „Kindergefängnis Bad Freienwalde“ hat am Donnerstag vergangener Woche ein... [zum Beitrag]

Kommentar

Bei der letzten Sitzung des Runden Tisches „Willkommen in Eberswalde“ Mitte Oktober ging es ziemlich an‘s... [zum Beitrag]