Nachrichten

5. Tourismustag des Tourismusverbandes „Seenland Oder-Spree"

Gelebte Gastlichkeit in digitalen Zeiten

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Gelebte Gastlichkeit in digitalen Zeiten

Datum: 20.09.2017

Heute ging es in Altlandsberg um die neusten Trends im Tourismus. Der Tourismusverband „Seenland Oder-Spree" hatte zum 5. Tourismustag einladen. Der Verband ist für die Landkreise Oder-Spree und Märkisch-Oderland zuständig und für die Stadt Frankfurt/Oder. Das Motto des diesjährigen Tourismustages hieß „Gelebte Gastlichkeit in digitalen Zeiten“.

Fischsuppe aus der Region, denn Gastlichkeit beginnt mit guten Essen. Beim 5. Tourismustag des Tourismusverbandes „Seenland Oder-Spree" sorgten 30 regionale Erzeuger für ein Frühstücksbuffet der Extraklasse. Die Veranstaltung will touristische Akteure besser vernetzen. neue Ideen entwickeln und über neueste Trends im Tourismus informieren. Ein Beispiel dafür ist diese digitale Informationssäule, an der sich Gäste über Angebote des Tourismusverbandes informieren können. Sie können in Tourismusinformationen, Hotels oder Gaststätten aufgestellt werden. Die Veranstaltung war auch Anlass für die Unterzeichnung eines Sponsorenvertrages. Die Sparkassen Oder-Spree und Märkisch-Oderland unterstützen den Tourismusverband schon seit vielen. Jahren. Jährlich stellt sie dafür 60.000 Euro bereit. Die Übernachtungs- und Gästezahlen im Seenland Oder-Spree steigen stetig. Der Tourismusverband ist stolz darauf, seit Jahren im Land Brandenburg die meisten Gästezahlen für sich verbuchen zu können. Weiterhin wollen die Touristiker daran arbeiten, den Bekanntheitsgrad und das Image der Region zu verbessern, um noch mehr Menschen hierher zu locken.

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Schule einmal anders

Oberbarnim (e.b.). „Energie zum Anfassen“ erlebten Schüler am Freien Joachimsthaler Gymnasium in dieser... [zum Beitrag]

„Wir haben einen...

Petershagen/Eggersdorf (e.b./mei). Wolfgang Marx strahlt vor Freude. Dass die CDU-Mitglieder des... [zum Beitrag]

„Für alle Strausberger“

Strausberg (sd). Die Reihen der Bewerber um das höchste Amt der Stadt füllen sich und auch die CDU... [zum Beitrag]

Servicewohnen sorgt für Freude

Strausberg (sd). Von einem „Blick hinter den Bauzaun" sprach Herbert Bitsch angesichts der Tatsache,... [zum Beitrag]

Kandidat Thomas Frenzel

Bereits im November haben wir ihnen einen neuen Bürgermeisterkandidaten für Strausberg vorgestellt. Damals... [zum Beitrag]

Alles wie gehabt bei der SPD

Werneuchen (e.b.). Frank Feuerschütz wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins... [zum Beitrag]

Neuer Markt nach neun Monaten...

Biesenthal (jm). Der Edeka- Markt in Biesenthal war bei seinen Kunden immer sehr beliebt. Doch nach 21... [zum Beitrag]

Kreisverkehr ersetzt Brücke

Bad Freienwalde (ma). Am Mittwoch vergangener Woche hatte die Stadt zur Präsentation der Varianten, die... [zum Beitrag]

Auflagen vollständig erfüllt

Templin (ma). Nicht nur die Kurstadt Bad Freienwalde hat mit Aufl agen des Landesfachbeirates für Kurorte... [zum Beitrag]