Nachrichten

5. Tourismustag des Tourismusverbandes „Seenland Oder-Spree"

Gelebte Gastlichkeit in digitalen Zeiten

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Gelebte Gastlichkeit in digitalen Zeiten

Datum: 20.09.2017

Heute ging es in Altlandsberg um die neusten Trends im Tourismus. Der Tourismusverband „Seenland Oder-Spree" hatte zum 5. Tourismustag einladen. Der Verband ist für die Landkreise Oder-Spree und Märkisch-Oderland zuständig und für die Stadt Frankfurt/Oder. Das Motto des diesjährigen Tourismustages hieß „Gelebte Gastlichkeit in digitalen Zeiten“.

Fischsuppe aus der Region, denn Gastlichkeit beginnt mit guten Essen. Beim 5. Tourismustag des Tourismusverbandes „Seenland Oder-Spree" sorgten 30 regionale Erzeuger für ein Frühstücksbuffet der Extraklasse. Die Veranstaltung will touristische Akteure besser vernetzen. neue Ideen entwickeln und über neueste Trends im Tourismus informieren. Ein Beispiel dafür ist diese digitale Informationssäule, an der sich Gäste über Angebote des Tourismusverbandes informieren können. Sie können in Tourismusinformationen, Hotels oder Gaststätten aufgestellt werden. Die Veranstaltung war auch Anlass für die Unterzeichnung eines Sponsorenvertrages. Die Sparkassen Oder-Spree und Märkisch-Oderland unterstützen den Tourismusverband schon seit vielen. Jahren. Jährlich stellt sie dafür 60.000 Euro bereit. Die Übernachtungs- und Gästezahlen im Seenland Oder-Spree steigen stetig. Der Tourismusverband ist stolz darauf, seit Jahren im Land Brandenburg die meisten Gästezahlen für sich verbuchen zu können. Weiterhin wollen die Touristiker daran arbeiten, den Bekanntheitsgrad und das Image der Region zu verbessern, um noch mehr Menschen hierher zu locken.

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bauzaun wird zum Hingucker

Bernau (fw). In der Bernauer Innenstadt laufen seit längerer Zeit die vorbereitenden Maßnahmen für den Bau... [zum Beitrag]

„Herzlich Willkommen!“

Barnim (e. B.). Der Deutsche Tourismusverband (DTV) hat die Touristinformationen im Binnenschifffahrts-... [zum Beitrag]

Falsche Dachdecker in...

Birkenstein (e.b./mei). Im September boten rumänische Wanderarbeiter einer Hausbesitzerin in Birkenstein... [zum Beitrag]

Neue Akzente setzen

Petershagen/Eggersdorf (sd). Die Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Soziales, Kultur und Sport,... [zum Beitrag]

Generationenweise Betriebe

Petershagen (sd). Im Rahmen der Feierlichkeiten 650 Jahre Petershagen wurden auch Firmen ausgezeichnet,... [zum Beitrag]

Erster ehrenamtlicher Biberberater

MOL (e.b./sd). Aufgrund zunehmender Schäden, Fragen und Problemen mit Bibern im Landkreis, wurde die... [zum Beitrag]

„Friedrichshöfe“ nehmen Form an

Schönwalde (jm). In dem Wohnprojekt Zukunftswohnen „Friedrichshöfe“ in Schönwalde wurde vergangene Woche... [zum Beitrag]

Zahnmedizinische Fachangestellte

Vor einigen Wochen haben wir angefangen ihnen Ausbildungsberufe in unserer Region vorzustellen, dieses... [zum Beitrag]

Gewerbetreibende befürchten...

Hoppegarten (bey). Die Verantwortlichen des Landesbetriebes Straßenwesen wollen den nördlichen Bereich... [zum Beitrag]