Nachrichten

Shoppen, Zauberei und Musik im Handelscentrum – Händler ziehen positive Bilanz

Konzertstimmung am Palmengarten

Datum: 09.10.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Strausberg (sd). Zum verkaufsoffenen Sonntag wurde im Strausberger Handelscentrum viel geboten. Höhepunkt für viele war sicherlich der Auftritt von Achim Petry.
Zahlreiche Menschen jeden Alters strömten zum verkaufsoffenen Sonntag durch das größte Shoppingcenter in Märkisch-Oderland. Neben zahlreichen geöffneten Geschäften unterhielt Zauberin Nadja und band manchen Besucher in ihre magische Show ein. Mit Cover-Songs aus zahlreichen Genres und mit aktuellen Hits unterhielten die jungen Musiker der Band „Unknown V". Für das Ensemble der Musikschule aus Erkner bot der Tag eine Chance, vor größerem Publikum aufzutreten.
„Das Center ist wirklich gut besucht trotz anderer Events", so Organisator Maurice Lindemann. Die Händler zogen eine ebenso positive Bilanz und konnten sich über viele Kunden freuen.
Mit Achim Petry, Sohn des bekannten Ex-Musikers Wolfgang Petry, trat wieder ein Showact auf der Bühne am Palmengarten auf, der zahlreiche Besucher allen Alters anzog. Die Hits seines Vaters wurden ebenso lautstark begleitet wie Achim Petrys eigene Lieder. Zur anschließenden Autogrammstunde bildete sich rasch eine lange Schlange. Bis zum Ladenschluss um 18 Uhr waren noch nicht alle Autogrammwünsche erfüllt, so groß war der Andrang. Für dieses Jahr handelte es sich um den letzten Auftritt eines Stargastes.
Die neue Saison beginnt im Frühjahr. Das nächste Highlight im Center ist die alljährliche Feuer-, Laser- und Musikshow am ersten Samstag im Dezember. Ende November noch lockt das „Black Weekend" mit vielen Prozenten.

BU: Vor allem die Texte der Lieder seines Vaters beherrschte das Publikum, aber auch mit eigenen Songs riss Achim Petry Jung und Alt mit.     Foto: BAB/sd
 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bisamjäger im Oderbruch

Schiffmühle (ma). Nicht um den Biber, um einen anderen Nager geht es aktuell im Fontane- Haus in... [zum Beitrag]

500 Jahre Reformation

500 Jahre Luther. Dieses Jahr ist es soweit. Auch in Eberswalde ist von den Festlichkeiten nicht... [zum Beitrag]

Sich der Welt entziehen

Eberswalde (lo). Ein Blick in das Programmheft der „Provinziale“ verspricht aufregende Kinoabende. Jeder... [zum Beitrag]

Schnuppertour durch die Bibliothek

Vor wenigen Tagen war Schulanfang und besonders für die Erstklässler beginnt eine wichtige Zeit. Sie... [zum Beitrag]

Ein Tabuthema?

Sexualisierte Gewalt an Kindern ist ein Thema das in unserer Gesellschaft oft totgeschwiegen wird. Nicht... [zum Beitrag]

Naturimpressionen in verschiedenen...

Panketal (fw). Vielfältig und abwechslungsreich - so lassen sich die Werke von Ernst Jager beschreiben.... [zum Beitrag]

7 Tage volles Programm

Diese Woche steht ganz im Zeichen des Filmes. Zum 14. Mal findet das Filmfest Eberswalde statt und zum 8.... [zum Beitrag]

Vier Kalender vorgestellt

Der Eberswalder Stadtteil Finow feiert 2018 gleich drei Jubiläen. Jedes davon wurde ein Kalender gewidmet.... [zum Beitrag]

Rasselumzug in Bruchmühle

Viel Spaß hatten am Montag die Bruchmühler Kinder. Sie zogen bei ihrem Rasselumzug von der Feuerwehr zum... [zum Beitrag]