Nachrichten

Finow feiert 2018 drei Jubiläen

Vier Kalender vorgestellt

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Vier Kalender vorgestellt

Datum: 10.10.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Der Eberswalder Stadtteil Finow feiert 2018 gleich drei Jubiläen. Jedes davon wurde ein Kalender gewidmet. Welche Jubiläen das sind, und wie die Kalender aussehen werden, sehen Sie im folgenden Beitrag.

Gleich drei Jubiläen erwarten dem Eberswalder Stadtteil Finow im Jahr 2018. Das 90jährige Jubiläum des Stadtteils, hundert Jahre Finower Wasserturm und die 320 jährige Geschichte der Messingwerke. Ein Grund für den Stadtteilverein gleich vier Kalender zu veröffentlichen. Jeder davon beschäftigt sich mit einem Jubiläum, zwei sind dem 90Jährigen des Stadtteil Finows gewidmet. 600 Motive wurden dazu vom Unternehmer Dietmar Ortel und dem ehemaligen Geschichtslehrer und Stadtteilhistoriker Helmut Knop durchforstet. Die Botschaft der Kalender ist laut Dr. Markus Leukhardt vom Heimatkundeverein klar: Sie sollen „Anregungen bieten, sich für die Region zu engagieren“.
Doch es gab für den Verein noch einen weiteren Grund, die Kalender zu erstellen. Denn von den 9,90 Euro, die ein Kalender kosten wird, geht ein Teil davon an einen guten Zweck.
Jedes der Bilder, die es in den Kalender geschafft haben, trägt zudem ein Untertitel. Laut Helmut Knop keine leichte Aufgabe. Eingemeindungen und Veränderungen der Kreisgrenzen, Veränderungen im Archivwesen und das damit oft verbundene „Ausräumen“, erschwerten die Finower Geschichtsschreibung erheblich. Dennoch für Geschichtsinteressierte ein guter Geschenktipp, denn:

Bericht/Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl
Redaktion: Lutz Lorenz

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Der Schuster“ überzeugte die Jury

Eberswalde (vk). Mit der Bekanntgabe der Preisträger wurde vergangene Woche Samstag die 21. Kreisfotoschau... [zum Beitrag]

Märchenhaftes Ballett

Weihnachtszeit ist Märchenzeit! Besonders Märchen von armen und verlassenen Kindern, die auf wundersame... [zum Beitrag]

Drittes Türchen – Künstlervilla

Strausberg (sd). Da die Türchen des Strausberger lebendigen Adventskalenders nur von Montag bis Freitag... [zum Beitrag]

1. Strausberger Weihnachtssingen

Beim allerersten Weihnachtssingen in Strausberg, hat man sich an dem großen Vorbild vom 1. FC Union... [zum Beitrag]

55. Choriner Musiksommer

Nicht nur Klassik-Fans zieht es jedes Jahr in den Sommermonaten nach Chorin. Auch allgemein... [zum Beitrag]

Heimatkunde für die Hauswand

Bad Freienwalde (e.b.). Ab sofort kann er endlich gekauft werden, der lang schon erwartete Bad... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 544

Zurück in die Feudalzeit versetzt fühlte man sich in der 544. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde. Zu... [zum Beitrag]

Plakate für den Berufemarkt

Anfang kommenden Jahres richtet die Agentur für Arbeit Eberswalde zum 22.mal den Berufemarkt aus. Um ein... [zum Beitrag]

Tag des offenen Ateliers

Am Tag des offenen Ateliers, der kommendes Wochenende wieder stattfindet, hat man die Gelegenheit, hinter... [zum Beitrag]