Nachrichten

Förstereien raten von Waldspaziergängen ab

Anhaltende Räumungsarbeiten

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Anhaltende Räumungsarbeiten

Datum: 10.10.2017

Das Sturmtief Xavier machte am Donnerstag auch vor dem Barnim nicht halt.
Unzählige umgestürzte Bäume und lose Äste versperrten Straßen und Schienen und hielten die Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr teilweise über 24h in Atem. So rückte die freiwillige Feuerwehr Bernau zu insgesamt 93 Einsätzen aus. Die Polizeidirektion Ost registrierte 200 Einsätze. Trotz zahlreicher Verkehrsunfälle ist die Zahl der Verletzten glücklicherweise überschaubar. Weniger als 10 Verletzte und 1 Toter sind den Behörden bekannt. Durch die unermüdliche Arbeit der Einsatzkräfte war die Infrastruktur bald wieder befahrbar. Anders sieht es in den Waldgebieten aus. Die Förstereien raten nach wie vor davon ab sich in bewaldeten Gebieten aufzuhalten.
Viele schief stehende und gespaltene Bäume konnten noch nicht gesichert werden und stellen ein großes Risiko dar. Man arbeitet nach wie vor unter Hochdruck an der Beseitigung der Gefahrenstellen.
 
Bericht/Kamera/Schnitt: Thomas Hinkel
Redaktion: Frank Wollgast

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Lebloser Mann im Hellsee

Bernau (e.b.). Wie die Polizeiinspektion Barnim mitteilt, wurde am Mittwochmittag ein lebloser Mann aus... [zum Beitrag]

Ist die Sicherheit in Gefahr?

Bernau (fw). Die Kriemhildstraße im Bernauer Nibelungenviertel soll grundhaft ausgebaut werden. Darüber... [zum Beitrag]

Kriemhildstraße

In Bernau soll eine ruhige Anliegerstraße zu einer Haupterschließungsstraße ausgebaut werden. Dagegen regt... [zum Beitrag]

Bustraining für Senioren

Für die Mitglieder der AWO Bernau gab es heute ein besonderes Angebot. In Kooperation mit der Barnimer... [zum Beitrag]

Bundespolizei gewährt seltene...

Blumberg (sg). „Polizei erleben“ lautete das Motto beim Tag der offenen Tür der Bundespolizei. Sie lud... [zum Beitrag]

Schüler kontrollieren Autofahrer

Heute Morgen in Storkow. Schüler der 6. Klasse der Europaschule kontrollierten den Straßenverkehr.... [zum Beitrag]

Schäden werden aufgearbeitet

Märkisch-Oderland (ma). Zwei Herbststürme innerhalb kurzer Zeit haben deutlich sichtbare Spuren... [zum Beitrag]

S-Bahn geborgen

Die S-Bahn steht wieder auf den Gleisen. Am Sonntag in den frühen Morgenstunden kam ein Zug der Berliner... [zum Beitrag]

Polizei live erleben

Im März diesen Jahres wurde in Strausberg das neue Dienstgebäude der Polizeiinspektion Märkisch-Oderland... [zum Beitrag]