Nachrichten

Clara-Zetkin-Förderschule Strausberg renoviert Wohnung

Ein Schultag auf der Baustelle

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Ein Schultag auf der Baustelle

Datum: 11.10.2017
Rubrik: Gesellschaft

Jeden Mittwoch geht es für 7 Schüler der Clara-Zetkin-Förderschule nicht in das Schulhaus, sondern in eine leer stehende Wohnung in Strausberg Hegermühle. In dem Objekt der Wohnungsbaugenossenschaft Aufbau wird ein besonders praktischer Teil der Berufsvorbereitung absolviert. Malern, Tapezieren oder Rigipswände werden hochgezogen, alle Arbeiten die zum Renovieren gehören, können die Jugendliche hier durchführen.

Einmal in der Woche treffen sich 7 Schüler der 10. Klasse aus der Clara-Zetkin-Förderschule Strausberg in einer leeren Wohnung in Hegermühle. Hier lernen die Jugendlichen verschieden Handwerksarbeiten im Rahmen der Berufsvorbereitung, alles unter der Anleitung von WAT-Lehrer Eberhard Bathelt. Also ein besonderer Schultag, der die Schüler auf das spätere Berufsleben vorbereiten soll. Früher durften Schüler der Förderschule Strausberg sich an Malerarbeiten freien Wohnungen probieren, die derzeitige Erdgeschosswohnung steht ihnen komplett zur Verfügung. Die unterschiedlichen Arbeiten machen den Schülern auch Spaß, das merkt man auch an der Beteiligung. Ergänzend zu dem Projekt "Lehrwohnung" absolvieren die Schüler natürlich auch 3 Wochen Praktikum in Betrieben, da können die gemachten Erfahrungen eine Hilfe sein. Unterstützt wird die Förderschule nicht nur von der Wohnungsbaugenossenschaft Aufbau, die die Räume und den Strom zur Verfügung stellt. Doch neben den Räumlichkeiten wird auch Arbeitsmaterial gebraucht. Schon mehrmals wurde die Clara-Zetkin-Förderschule für die hervorragende Berufsvorbereitung ausgezeichnet, zuletzt wurde sie als "Siegel-Botschafter-Schule 2017" ausgezeichnet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Tanzspaß und kultureller Austausch

Bernau (wz/fw). Laute Musik schallte am vergangenen Wochenende aus der Erich- Wünsch-Halle. Dort fand die... [zum Beitrag]

Vorlesewettbewerb

Zum 59. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels kamen am Mittwoch 15 Schulsieger in die... [zum Beitrag]

Groko - pro und contra )

Der Ortsverein der SPD Bernau kam letzte Woche im AWO-Treff zusammen um über das Pro und Contra eine... [zum Beitrag]

Laufen für einen guten Zweck

Eberswalde (hs). Große Freude herrschte am Montag im Eltern- Kind-Zentrums und der Kita im... [zum Beitrag]

Internationale Tänzer in Bernau

Laute Musik schallte am Wochenende aus der Erich-Wünsch-Halle, denn hier fand die Dance Competition... [zum Beitrag]

Zukunftsfähiges Schulangebot durch...

Lobetal (wz/fw). Das Diakonische Bildungszentrum Lobetal wurde von Grund auf modernisiert. Zum Tag der... [zum Beitrag]

Wildkräuter statt Altlasten

Eberswalde (e.b./hs). Es tut sich was auf dem Gelände der ehemaligen Dachpappenfabrik Büsscher &... [zum Beitrag]

Syrische Leckereien in Buckow

Ahmad Tabbakh ist ein gelernter Koch aus Aleppo. In Syrien betrieb er einen Laden, in dem er seine... [zum Beitrag]

„Depression ernst nehmen!“

Depression ist eine Volkskrankheit. Laut dem Statistischen Bundesamt der Bundesrepublik Deutschland leiden... [zum Beitrag]