Nachrichten

Hans-Wendt-Sporthalle wird saniert

Schorfheide investiert in Zukunft

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Schorfheide investiert in Zukunft

Datum: 11.10.2017
Rubrik: Gesellschaft

Steigende Einwohnerzahlen, große Nachfrage nach Vereinssport. Das alles hat die Region dem Speckgürtel Berlins zu verdanken. Nun reagiert man auf die steigende Nachfrage. Wie hier zum Beispiel in Finowfurt.

Was noch vor ein paar Jahren nur dem nahe gelegenen Speckgürtel Berlins zugutekam, breitet sich heute schon bis in den Oberbarnim aus. Der Zuzug junger Familien aus Berlin. Einher geht damit auch die Nachfrage nach Vereinssport. In Finowfurt kam man dieser Nachfrage nach und rüstet nun die Hans-Wendt-Sporthalle auf. Diese wird komplett saniert und ein Anbau wird die Turnhalle künftig erweitern. Dazu fand heute, zusammen mit Vertretern der Gemeinde und Vertretern der mitwirkenden Baufirmen, der erste Spatenstich auf dem Grund des neuen Anbaus statt. Eine weitere Neuerung erwartet den Nutzern der Turnhalle in Zukunft – der Eingang.
Errichtet 1987/88 wurde die Turnhalle nach DDR-Standards ausgestattet. Nach mehreren kleineren Reparaturen, entschloss man sich die Turnhalle grundhaft zu sanieren. Dafür nimmt die Gemeinde für den ersten Bauabschnitt, der die Errichtung des neuen Anbaus umfasst, 400.000 Euro in die Hand. 2018 folgt dann der zweite Abschnitt, in der die Turnhalle energetisch saniert wird. Hierfür bringt die Schorfheide rund 450.000 Euro auf. Doch damit nicht genug, wenn alles glatt läuft, steht eine weitere Investition in den Vereins- und Schulsport an.
Die Schorfheide investiert. Sinnvoll, denn steigende Einwohnerzahlen setzten auch gute Möglichkeiten der Freizeitgestaltung voraus. Wenn es auch fraglich ist, ob der Trend der positiven Einwohnerentwicklung in der Region anhält, ist Finowfurt mit der Fertigstellung der Hans-Wendt-Sporthalle für alle Szenarien gewappnet.

Bericht/Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Ist die Stadt dafür schon bereit?“

Bad Freienwalde (ma). Seit Montag können sich die Bad Freienwalder in einer Ausstellung in der Alten Post... [zum Beitrag]

Kreativausstellung des Campus Blumberg

Unter dem Motto „Blumberg, Lenné-Park und wir“ ist seit Juli dieses Jahres die erste Kreativausstellung... [zum Beitrag]

Abschied von Mohrbo

Panketal (fw). Die Zauberbühne Panketal trauert um seinen Gründer Dirk Mohr. Unter dem Künstlernamen... [zum Beitrag]

Bündnis will ein „Nein“

Schorfheide (e.b.). In der Mitgliederversammlung des „Bündnis Schorfheide“ Anfang Oktober sprachen sich... [zum Beitrag]

„Wie eine neue Kameradin“

Hennickendorf (sd). Um leistungsfähig zu sein und ihre verschiedenen Einsätze wahrnehmen zu können,... [zum Beitrag]

Nach stürmischen Einsätzen

MOL/Strausberg (sd). Hinter den Rettungskräften liegen nach Sturm „Xavier" viele kräftezehrende Stunden.... [zum Beitrag]

Fledermaushaus ist Naturparkprojekt...

Wandlitz (e.b.). Die Gemeinde Wandlitz im Naturpark Barnim hat eine alte Trafostation in ein neues... [zum Beitrag]

Zukunftswohnen Friedrichshöfe

In dem altersgerechten Wohnprojekt Zukunftswohnen Friedrichshöfe Schönwalde wurde am vergangenen Samstag... [zum Beitrag]

Westender Spielplatz wieder eröffnet

Vor genau drei Wochen berichteten wir schon einmal über den etwas versteckten Spielplatz in der... [zum Beitrag]