Nachrichten

Ausbildung in der Zahnarztpraxis von Michael Röhner

Zahnmedizinische Fachangestellte

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Zahnmedizinische Fachangestellte

Datum: 18.10.2017

Vor einigen Wochen haben wir angefangen ihnen Ausbildungsberufe in unserer Region vorzustellen, dieses Format kam bei Kunden und Schülern so gut, dass wir sie nun regelmäßig über Lehrstellen im und um unser Sendegebiet informieren wollen. Bei unserem Folgenden Beitrag schauen wir bei unseren Nachbarn in Berlin vorbei, in seiner oralchirurgischen Praxis bildet Michael Röhner jährlich Zahnmedizinische Fachangestellte aus, was zu deren Aufgaben gehört zeigen wir jetzt.

Die Zahnmedizinischen Fachangestellten sorgen dafür, dass in der Zahnarztpraxis alles reibungslos abläuft, so sind sie meist der ersten Ansprechpartner für den Patienten und assistieren, wie die frühere Berufsbezeichnung Zahnarzthelfer sagt im Behandlungsraum. Louisa ist im zweiten Lehrjahr zur Zahnmedizinischen Fachangestellten, in der Praxis von Michael Röhner Fachzahnarzt für Oralchirurguie ist die Arbeit auch noch abwechslungsreicher, als in einer normalen Zahnarztpraxis. Zu Louisas Aufgaben zählt neben dem Vorbereiten der Instrumente und Behandlungszimmer hauptsächlich die Assistenz am Behandlungsstuhl, dass heißt zu Beispiel absaugen und Instrumente reichen, ganz wichtig aber auch, dem Patienten gut zureden, vor allem bei Kindern. Aber es gibt auch viele Erwachsene, bei denen der Zahnarztbesuch zu den unangenehmen Erlebnissen zählt, hier ist viel Einfühlungsvermögen gefragt. Zusätzlich erwarten man in der Praxis im Prenzlauer-Berg in Berlin Motivation sowie Pünktlichkeit und Sorgfalt. Ob einem die Arbeit liegt lässt sich am besten über ein Praktikum in der Praxis von Michael Röhner herausfinden.

Bericht/Kamera/Schnitt: Klaas Martin

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Glücksmomente im Barnim“

Eberswalde (lo). Pünktlich zum Weltspartag präsentierte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Barnim, Uwe... [zum Beitrag]

Ihrke kandidiert nicht mehr

Barnim (e.b.). Bodo Ihrke wird sich im Mai 2018 nicht zur Wiederwahl zum Landrat stellen. Das gab er... [zum Beitrag]

Kreisgebietsreform auf Eis - vorerst

Eberswalde (lo). Brandenburgs sozialdemokratischer Ministerpräsident Dietmar Woidke bestätigte, die... [zum Beitrag]

Kandidat Patrick Hübner

In viele Gemeinden und Städten in unserem Sendegebiet sind im Februar 2018 Bürgermeisterwahlen so zum... [zum Beitrag]

Klima“konferenz“ - nicht nur in Bonn

Eberswalde (lo). Während in der Bundeststadt Bonn die Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen tage,... [zum Beitrag]

Angestoßenes Fortsetzen

Strausberg (sd). Auf viel Erreichtes in den letzten acht Jahren blickt Amtsinhaberin Elke Stadeler... [zum Beitrag]

Rückgrat in Echtzeit

Britz (e.b.). Deutschland befinde sich auf dem Weg in eine Gigabit-Gesellschaft. Dessen „Rückgrat in... [zum Beitrag]

„Bloß keine Socken mit Löchern“

Wriezen (ma). Besucher der Stadtverordnetenversammlung in Wriezen am Donnerstag vergangener Woche kamen in... [zum Beitrag]

3. Unternehmerempfang der Gemeinde...

Bereits zum dritten Mal fand letzte Woche der Unternehmerempfang der Gemeinde Wandlitz statt. Zu dem... [zum Beitrag]