Nachrichten

Trimm-Geräte warten bereits auf Besucher im Kurpark

„Sport frei“ im Bergwanderpark

Datum: 19.10.2017
Rubrik: Gesellschaft

Bad Freienwalde (ma). Die Fertigstellung des Märkischen „Bergwanderparks“ nimmt langsam Formen an. Am Montag erfolgte die Bauabnahme mit Ronald Engelke von der Firma Engron, Reiner Schönberg vom Technischen Büro für Wasserwirtschaft aus Bad Freienwalde und Wolfgang von Allmen von der Bauverwaltung der Stadt. Die noch verpackt im Park stehenden Trimm-Geräte wurden von ihrer schützenden Hülle befreit und von den Männern getestet. Auch wenn der Trimm -Park hinter der Schwimmhalle der Kurklinik noch nicht offi ziell eingeweiht wurde, so sind die Geräte nun doch betriebsbereit. Neben den bereits fertiggestellten Treppenanlagen Aussichtsturm, Weinbergstraße und Kapelle sowie den Schutzhütten „Malche“ und „Thüringer Blick“ werden in den nächsten Tagen Restarbeiten am Trimmund Kneipp-Bereich fertiggestellt. Die Beschilderung mit Informationstafeln ist ebenso vorgesehen. Die Übergabe des „Bergwanderparkes“ ist noch in diesem Jahr geplant. „Damit verbessert die Stadt Bad Freienwalde das bereits vielfältig vorhandene Angebot für gesundheitsbewusste Naturliebhaber. In Zukunft sollen geführte Gesundheitswanderungen durchgeführt werden“, so Bürgermeister Ralf Lehmann. In einer weiteren Entwicklungsstufe sei zudem vorgesehen, eine Verbindung der neuen Bewegungsangebote im Bergwanderpark mit Wellness und Entspannung im erweiterten Kurmittelhaus herzustellen. „Das Thema Naturerleben und Entspannen wird an Bedeutung gewinnen. Auch die am 1. September erneut verliehene Qualitätszertifi zierung des Oderlandweges trägt dazu bei, die Urlaubsangebote mit gesundheitlichem Mehrwert weiter auszubauen“, so das Stadtoberhaupt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12. Eberswalder Neujahrsempfang...

Der Neujahrsempfang der Stadt Eberswalde steht kurz bevor. Dieses Mal dreht sich dabei alles um das Thema... [zum Beitrag]

Kind sein statt zu schuften

Strausberg/Rüdersdorf (sd). Viele Kinder hierzulande beschweren sich, weil sie früh aufstehen müssen, um... [zum Beitrag]

Alte Bekannte kommen heim

Im vergangenen Jahr ist die Wolfspopulation in Deutschland stark angestiegen. Vor etwa 100 Jahren hat... [zum Beitrag]

Besucherrekord

Bernau (e.b.). „Stadtwerke on Ice“ hat bei seiner 9. Aufl age einen Besucherrekord aufgestellt. Von Ende... [zum Beitrag]

Weihnachtsbaum, ade

Das Jahr ist vorüber. Das heißt auch für den Weihnachtsbaum Abschied nehmen. Wer seinen Baum nicht selbst... [zum Beitrag]

Die Welt zu Hause

Eberswalde (e.b.). Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. erwartet Anfang Februar rund 40... [zum Beitrag]

Kinder entscheiden demokratisch über...

Strausberg (sd). Kurz vor Weihnachten konnten sich die Kinder und Mitarbeiter des Aktiv-Spielplatzes... [zum Beitrag]

Naturpark Barnim Infoveranstaltung

Zu einer Informationsveranstaltung hat der Naturpark Barnim letzten Montag in den Milchladen der... [zum Beitrag]

„Jugendberufsagentur“ feierlich eröffnet

Feierlich eröffnet wurde die Jugendberufsagentur in Eberswalde am Mittwoch – mit zahlreichen Gästen und... [zum Beitrag]