Nachrichten

Der größte "Baum des Jahres"

Brandenburg sucht die Super-Fichte

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Brandenburg sucht die Super-Fichte

Datum: 08.11.2017
Rubrik: Gesellschaft

Jedes Jahr wird der Baum des Jahres bestimmt, diesmal ist es die Fichte, sie ist der häufigste Baum Deutschlands, in Brandenburg hat sie es durch den sandigen Boden allerdings schwer. Nur 1,7 Prozent der brandenburgischen Waldfläche machen Fichten und Tannen aus, trotzdem gibt es unter den Bäumen wahre Riesen, am Mittwoch wurde in der Märkischen Schweiz Brandenburgs "Superfichte" gekürt. Einen Umfang von mehr als 3 Meter achtzig hat Brandenburgs größte Gemessene Fichte. Auch wenn die Fichte von allen Baumarten in Deutschland am häufigsten vorkommt ist sie in Brandenburg eher selten anzutreffen, weniger als zwei Prozent Fichten und Tannen machen Brandenburgs 1,1 Millionen Hektar Wald aus. Und trotzdem gibt es auch hier wahre Riesen, bereits zum 18. Mal wurde vom Landesverband der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und vom Landeskompetenzzentrum Forst die Baumriesen Aktion durchgeführt. Gesucht wird das größte Exemplar vom Baum des Jahres in diesem Jahr eben die Fichte und die größte steht in Buckow. Die Höhe des etwa 200 Jahre alten Baumes wurde gleich durch mehrere Leute bestimmt unter anderem von Erik und Yannek von der AG Waldschule sie haben die Höhe des Baumes mittels Strahlensatz berechnet. Knapp 37 Prozent Brandenburgs ist mit Wald bedeckt, da würde es zu lange dauern jeden Baum einzeln zu vermessen, deswegen gibt es im Vorfeld zur Auszeichnung "Baumriese" einen Wettbewerb, bei dem sich die Bäume bewerben dürfen Eigentümer des Waldstückes in dem die Superfichte steht ist Manfred Schulz, er ist selbst etwas überrascht, dass einer seiner Bäume die Auszeichnung bekommen hat. Baum des nächsten Jahres wird die Esskastanie sein, Spaziergänger, Jäger und Förster können vielleicht jetzt schon nach besonders großen Exemplaren Ausschau halten. Den Baum in der Märkischen Schweiz ziert nun eine Tafel, die jedem vorbei kommenden zeigt "Ich bin eine Superfichte"

Bericht/Kamera/Schnitt: Klaas Martin

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Was ist neu 2018

Im neuen Jahr müssen sich die Verbraucher wieder auf zahlreiche Neuerungen einstellen. Wir stellen Ihnen... [zum Beitrag]

Nachtwächterlikör zieht aus

Altlandsberg/Strausberg (sd). Manche Besucher des Strausberger Weihnachtsmarktes staunten nicht... [zum Beitrag]

Weihnachtsbaum, ade

Das Jahr ist vorüber. Das heißt auch für den Weihnachtsbaum Abschied nehmen. Wer seinen Baum nicht selbst... [zum Beitrag]

Alte Schmiede wird gerettet

Wriezen/Hohensaaten (ma). 33 von 34 Maßnahmen erfüllten die Förderkriterien der Lokalen Aktionsgruppe... [zum Beitrag]

Alte Bekannte kommen heim

Im vergangenen Jahr ist die Wolfspopulation in Deutschland stark angestiegen. Vor etwa 100 Jahren hat... [zum Beitrag]

Warnung vor Gefahr und Risiko

Seelow (e.b./mei). Die Verantwortlichen der Verwaltung des Landkreises Märkisch-Oderland führen zum 1.... [zum Beitrag]

Kind sein statt zu schuften

Strausberg/Rüdersdorf (sd). Viele Kinder hierzulande beschweren sich, weil sie früh aufstehen müssen, um... [zum Beitrag]

Die Energiewende gemeinsam meistern!

Am Dienstag Abend fand das erste Energieforum Eberswalde im Saal des Bürgerbildungszentrums statt. Das... [zum Beitrag]

Lesezauber in der Stadtbibliothek

Lesen ist ein wichtiger Bestandteil der modernen Gesellschaft. Es dient nicht nur zur Weitergabe von... [zum Beitrag]