Nachrichten

Ab dem 10.12. rollen die „PlusBusse“

Linie 894 & 896 im Stundentakt

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Linie 894 & 896 im Stundentakt

Datum: 21.11.2017

Der Fahrplanwechsel der BBG am 10. Dezember hält einige Änderungen parat. So auch die Einführung der sogenannten „PlusBusse“.
Diese sollen eine Angebotsverbesserung durch eine höhere Fahrtendichte, größeren Fahrzeugen und bessere Anschlussmobilität bringen. Die Marke „PlusBus“ bekommen vorerst Linie 894 und Linie 896. Linie 894 wird dann unter der Woche teilweise zweimal pro Stunde und am Wochenende im Stundentakt zwischen Bernau und Wandlitz verkehren. Linie 896 wird ebenfalls im Stundentakt zwischen Bernau und Biesenthal verkehren. Warum die Wahl ausgerechnet auf diese beiden Linien gefallen ist, erklärt BBG Geschäftsführer Frank Wruck. Unterstützt wurde das Vorhaben, laut Frank Wruck, besonders vom Landrat Bodo Ihrke. Ziel ist es den Barnimer Landkreis attraktiv zu halten. Besonders mit Blick auf die steigenden Pendlerzahlen. So fahren täglich rund 28.000 Pendler vom Barnim nach Berlin und umgekehrt rund 7000 von Berlin in den Barnim. Vor diesem Gesichtspunkt soll der Landkreis auch Abseits der Kita- und Schulinfrastruktur für Zuzügler attraktiv gemacht werden. Britta Müller, Landtagsabgeordnete der SPD, versichert, dass es Pläne innerhalb der Partei gäbe ÖPNV-Mittel für Landkreise zu verstärken. Da dies aber erst im Dezember Plenum diskutiert wird, ist noch nichts spruchreif. Nichts desto trotz gibt es Seitens der BBG Pläne auch weitere Linien mit der „PlusBus“ Marke aufzuwerten.
Ob sich die Aufwendungen für die zwei PlusBus-Linien rentieren, wird sich ab dem 10. Dezember zeigen.
 
Bericht/Kamera/Schnitt: Thomas Hinkel
Redaktion: Frank Wollgast

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Anwohner wollen Verkehrsanalyse

Ladeburg (e.b.). Die letzte Sitzung des Ortsbeirates Ladeburg stand ganz im Zeichen der Diskussion über... [zum Beitrag]

Relativ ruhige Silvesternacht für...

Barnim (fw). Die Silvesternacht verlief für die Einsatzkräfte im Barnim relativ ruhig. Wie die Freiwillige... [zum Beitrag]

Schäden werden aufgearbeitet

Märkisch-Oderland (ma). Zwei Herbststürme innerhalb kurzer Zeit haben deutlich sichtbare Spuren... [zum Beitrag]

Eisrettung auf dem Straussee

Die letzten Tage herrschte Dauerfrost und inzwischen bedeckt die meisten Seen in der Region eine... [zum Beitrag]

S-Bahn erfasst Kleinwagen

Am Dienstagmorgen gegen 9:30 Uhr ereignete sich am Bahnübergang Strausberg Hohensteiner Chaussee ein... [zum Beitrag]

Rüttelstreifen zeigen Erfolge

Börnicke (e.b.). Die Verkehrssituation am Unfallschwerpunkt Börnicker Landweg/Blumberger Chaussee scheint... [zum Beitrag]

Kreuzung wieder freigegeben

Nach nur gut einem halben Jahr Bauzeit ist die Kreuzung Eisenbahnstraße/Breite Straße in Eberswalde letzte... [zum Beitrag]

Sicher durch den Winter

Nicht mehr lange, bis das Weihnachtsfest beginnt. Damit verbunden sind oft volle Autobahnen und Straßen.... [zum Beitrag]

Ortsdurchfahrt gesperrt

Bad Freienwalde (ma). Wie der Landesbetrieb Straßenwesen informiert, ist die B 167 in der Ortsdurchfahrt... [zum Beitrag]