Nachrichten

Ausstellung in den Jobcentern Eberswalde und Bernau

Ungewöhnlicher Anblick

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Ungewöhnlicher Anblick

Datum: 04.12.2017
Rubrik: Gesellschaft

Am 1. November fand im Jobcenter Barnim die Preisverleihung des Malwettbewerbes zum Thema Traumberufe statt. Dazu konnten Kinder unter dem Motto „Was möchtest Du werden, wenn Du groß bist?“ ihre Zeichnungen einreichen. Nun hängen die Bilder auch in den Jobcentern in Eberswalde und Bernau.

Eine Ausstellung in den Jobcentern in Eberswalde und Bernau, ein Anblick, den die Besucher so noch nicht hatten. Doch seit Kurzem schmücken Zeichnungen von Kindern die Gänge der Gebäude. Grund ist der Malwettbewerb des Jobcenters in dem Kinder ihren Wunschberuf zeichnen konnten. Vom Feuerwehrmann bis hin zum Fußballspieler war alles dabei. Dazu gehören auch Berufe, die das Jobcenter nur schlecht vermitteln kann. Bestes Beispiel dafür: der Traumberuf Prinzessin. Doch es gab einen ernsten Grund den Malwettbewerb für die Kinder zu veranstalten.
Hinter den Zeichnungen verbergen sich oft die Berufe der Eltern oder Berufe, mit denen die Kinder schon im frühen Alter oft konfrontiert wurden. Doch es gibt auch außergewöhnliche Geschichten, die Kinder zu ihren Traumberufen bringen.
Wer die Ausstellung bestaunen möchte, kann das noch bis zum März nächsten Jahres tun. Immer zu den Öffnungszeiten in den Jobcentern in Eberswalde und Bernau.

Bericht/Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl
Redaktion: Lutz Lorenz

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vorlesewettbewerb

Zum 59. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels kamen am Mittwoch 15 Schulsieger in die... [zum Beitrag]

Modernisierte Räume in Lobetal

Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal hat ihren Standort am Bonhoefferweg 1 von Grund auf modernisiert.... [zum Beitrag]

Brandenburgischer Seniorenverband

Zu seiner Jahreshaupt- und Wahlveranstaltung hat der Ortsverein Bernau des Brandenburgischen... [zum Beitrag]

Ehemaliger Kosmonaut mit goldenem...

Strausberg (sd). Der erste Deutsche im All, Sigmund Jähn, hielt nicht nur den Eröffnungsvortrag zur... [zum Beitrag]

100 Tage Kreisreform gestoppt

Mehr als 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger sind am gestrigen Abend der Einladung der CDU Bernau in... [zum Beitrag]

NINA warnt vor Gefahren

Barnim(e.b./hs). Pünktlich zum Tag des Notrufs am 11. Februar ist die Smartphone-App NINA an den Start... [zum Beitrag]

„Depression ernst nehmen!“

Depression ist eine Volkskrankheit. Laut dem Statistischen Bundesamt der Bundesrepublik Deutschland leiden... [zum Beitrag]

Rund vier Monate danach

Eberswalde (hs). Für alle Waldliebhaber eine frohe Botschaft: Ab voraussichtlich Anfang März wird das... [zum Beitrag]

Groko - pro und contra )

Der Ortsverein der SPD Bernau kam letzte Woche im AWO-Treff zusammen um über das Pro und Contra eine... [zum Beitrag]