Nachrichten

Programm „Soziale Stadt“ wird weitergeführt

Es geht weiter!

Datum: 05.12.2017
Rubrik: Gesellschaft

Eberswalde (e.b.). Die Stadtverordnetenversammlung hat im November die Weiterführung des Programms „Soziale Stadt“ für das Brandenburgische Viertel beschlossen - entgegen der Beschlusslage aus 2012, das Programm zu beenden. Gründe dafür sind die Tatsachen, dass das Viertel mit der positiven Entwicklung Eberswaldes als Wohnstandort im Berliner Metropolenraum die Chance hat, ebenfalls neue Mieter zu bekommen, das wesentlich mehr Kinder geboren wurden, als prognostiziert wurden und dass das Viertel die Hauptlast der Integration Gefl üchteter trägt. Eine Bürgerbefragung habe gezeigt, dass man zwar “auf einem guten Wege“ sei, jedoch die Atmosphäre im Gebiet schlechter bewertet werde, als noch vor sechs Jahren und intakte Nachbarschaften abgenommen hätten. Dennoch habe das Viertel Potentiale und Qualitäten, so die ruhige und grüne Lage, aber auch die Engagementbereitschaft vieler Mieter.
In den kommenden Monaten sollen ein „Verfügungsfonds“ eingerichtet, ein Verkehrsgarten zur Nutzung übergeben und die Gründung eines Stadtteilvereins umgesetzt werden. Das Quartiersmanagement der Stadtverwaltung soll neue inhaltliche Handlungsfelder bekommen, die Gründung eines Quartierszentrums vorbereitet und die Bildungslandschaft entwickelt werden. Mit diesen Konzepten gehen Förderanträge dann im Januar an die Landesregierung.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

730€ für Eltern Kind Zentrum

Dem Eltern Kind Zentrum wurde am Montag feierlich ein Scheck vom Sportverein der Sparkasse übergeben.... [zum Beitrag]

Internationale Tänzer in Bernau

Laute Musik schallte am Wochenende aus der Erich-Wünsch-Halle, denn hier fand die Dance Competition... [zum Beitrag]

Syrische Leckereien in Buckow

Ahmad Tabbakh ist ein gelernter Koch aus Aleppo. In Syrien betrieb er einen Laden, in dem er seine... [zum Beitrag]

Tierische Therapie

Bei der GLG gibt es einen tierischen Therapeuten. Joyce ist die Hündin von Anika Walter. Gemeinsam kommen... [zum Beitrag]

Brandenburgischer Seniorenverband

Zu seiner Jahreshaupt- und Wahlveranstaltung hat der Ortsverein Bernau des Brandenburgischen... [zum Beitrag]

Förderung für Ju-Jutsu-Verein

Der Ju-Jutsu-Verein Bernau besteht seit nunmehr 22 Jahren und hat aktuell 180 Mitglieder zwischen 5 und 62... [zum Beitrag]

Bibliothek stark gefragt

Knapp 2900 aktive Nutzer hat die Eberswalder Stadtbibliothek im vergangenen Jahr verzeichnet. Dabei... [zum Beitrag]

auf Französisch.

Französisch stilecht wurde die Übergabe der DELF-Schilder für Schulen in Brandenburg und Berlin... [zum Beitrag]

Neue Chance dank Aufschiebung

Bad Freienwalde (ma). Der erste Kurstadt-Dialog in diesem Jahr hatte die Themen Bürgerbudget und... [zum Beitrag]