Nachrichten

Ministerin lud nach Potsdam ein

Eberswalder Schüler geehrt

Datum: 05.12.2017
Rubrik: Gesellschaft

Potsdam (e.b.). „Nicht nur die ‚Überfl ieger‘ sind uns wichtig, wir wollen möglichst viele dabei haben!“ Mit diesen Worten begrüßte Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst 80 Schüler, 25 Lehrkräfte und Schulleitungen zu einem Empfang in der Potsdamer Staatskanzlei. Sie alle hatten sich an nationalen und internationalen Wettbewerben beteiligt.
Aus dem Barnim war unter den Gästen der Ministerin Carla Antonia Sternke aus dem Gymnasium Finow als Teilnehmerin und Gewinnerin des 3. Platzes beim Bundessprachenturnier sowie Landessiegerin beim Bundeswettbewerb „Fremdsprachen“. Ebenso dabei Theresa Bolte vom Gymnasium „Alexander von Humboldt“ Eberswalde als 1. Preisträgerin in der Kategorie der 13-15jährigen Teilnehmer beim Jugendliteraturpreis „Theo“.
Mehr als 30.000 brandenburgische Schüler haben im zurückliegenden Schuljahr an internationalen Olympiaden, Bundes- und Landeswettbewerben teilgenommen, darunter an der „Junior Science Olympiad“, dem Forum „Jugend debattiert“, den Wettbewerben „Jugend musiziert“ und „Jugend forscht“, an Mathematik-, Physik-, Biologie- und Chemieolympiaden sowie an einem bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb. Dabei errangen sie zahlreiche Siege: eine Silbermedaille bei der Internationalen Biologieolympiade, sechs Bundessiege, acht Bundespreise und fünf Sonderpreise. Außerdem ging ein deutscher Meistertitel im Schulschach nach Brandenburg.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Was einer allein nicht schafft,...

Was einer allein nicht schafft, schaffen viele. Unter diesem Motto agiert die Genossenschaft Eberswalde.... [zum Beitrag]

Diagnose Krebs!

Schock-Diagnose Krebs. Krebs ist nach den Herz-Kreislauf-Erkrankungen die zweithäufigste Todesursache in... [zum Beitrag]

Winter im Anmarsch

Der Winter kommt – Spätestens ab nächster Woche ist mit Werten zu rechnen, die sich um die 0 Grad-Marke... [zum Beitrag]

Spannende Geschichten im Stoffbeutel

Bad Freienwalde (ma). Eigentlich haben die Kinder in der Kita „Kunterbunt“ in Altglietzen ihre eigene... [zum Beitrag]

Kooperation 2018

Finow (e.b.). Ende November haben sich die Vorsitzenden des Fördervereins Finower Wasserturm und sein... [zum Beitrag]

Der „plombierte“ Zug und die BRD

Strausberg (e.b./ae/hs). „Ohne den ‚plombierten‘ Zug und die Oktoberrevolution von 1917 gäbe es die... [zum Beitrag]

Eine neue „politische Schönheit“

Eberswalde (lo). Am Dienstagabend dieser Woche wurde das Kunstprojekt „NSU-Komplex aufl ösen“ des Kölner... [zum Beitrag]

So kann helfen klingen

Strausberg (sd). Nach ihrem 13. gemeinsamen Benefizkonzert konnten sich die Mitglieder des Rotary Clubs... [zum Beitrag]

„Wir sind hier, Bruder Amadeu.“

Gestern wurde am späten Nachmittag eine Spur der Eberswalder Straße für kurze Zeit gesperrt. Dort... [zum Beitrag]