Nachrichten

Offizielle Einweihung des Straßenbauprojektes

Blumensiedlung Wandlitz

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Blumensiedlung Wandlitz

Datum: 07.12.2017
Rubrik: Gesellschaft

In der Wandlitzer Blumensiedlung sind die seit Juli 2016 durchgeführten Straßenbauarbeiten mit der technischen Abnahme am Dienstag beendet worden. In einem feierlichen Akt wurden die grundhaft ausgebauten Straßen offiziell für den Straßenverkehr freigegeben. Vertreter der ausführenden Straßenbaufirmen und Mitarbeiter des Bauamtes durchschnitten gemeinsam mit der Bürgermeisterin von Wandlitz Jana Radant das symbolische Eröffnungsband. Die Baumaßnahmen waren nötig geworden, da die mittlerweile dicht besiedelte Blumensiedlung bislang keinen befestigten Straßenbelag hatte. Das Straßenbauprojekt in der Blumensiedlung hatte ein Investitionsvolumen von ca. 1 Million Euro. Hierfür wurden die ehemaligen Sandpisten in Asphaltbeton ausgebaut und bekamen außerdem eine neue Beleuchtungsanlage. Die offizielle Straßeneröffnung war für die am Bau beteiligten sicherlich ein feierlicher Moment, aber auch die Anwohner werden froh sein, ihre Grundstücke nach rund anderthalb Jahren dauernder Bauzeit wieder problemlos erreichen zu können.

Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Was kann ich für Sie tun...?“

Barnim/Uckermark (lo). Mitte vergangener Woche übergab der zuständige Teamleiter bei der Arbeitsagentur,... [zum Beitrag]

Erinnerung an einen berühmten Einwohner

Neuenhagen (cm/sd). Hans Fallada wohnte von 1930 bis 1932 zusammen mit seiner Frau Anna Ditzen in... [zum Beitrag]

Fachkabinett für Oberschule Finowfurt

Die Anforderungen an den modernen Unterricht sind mannigfaltig. Weg vom Frontalunterricht soll es gehen,... [zum Beitrag]

Spannende Geschichten im Stoffbeutel

Bad Freienwalde (ma). Eigentlich haben die Kinder in der Kita „Kunterbunt“ in Altglietzen ihre eigene... [zum Beitrag]

Weihnachtsduft und Winterlieder

Weihnachtsmärkte gehören ebenso zur Adventszeit wie Geschenke zu Heilig Abend. Darum gibt es sie auch hier... [zum Beitrag]

„Wir sind hier, Bruder Amadeu.“

Gestern wurde am späten Nachmittag eine Spur der Eberswalder Straße für kurze Zeit gesperrt. Dort... [zum Beitrag]

Diagnose Krebs!

Schock-Diagnose Krebs. Krebs ist nach den Herz-Kreislauf-Erkrankungen die zweithäufigste Todesursache in... [zum Beitrag]

Kooperation 2018

Finow (e.b.). Ende November haben sich die Vorsitzenden des Fördervereins Finower Wasserturm und sein... [zum Beitrag]

Winter im Anmarsch

Der Winter kommt – Spätestens ab nächster Woche ist mit Werten zu rechnen, die sich um die 0 Grad-Marke... [zum Beitrag]