Nachrichten

Stadtkirche Altlandsberg gibt Schatz preis

Malereien aus dem Mittelalter

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Malereien aus dem Mittelalter

Datum: 07.12.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Bereits in der letzten Woche haben wir hier über die Sanierungsarbeiten in der Stadtkirche von Altlandsberg berichtet. Zur Zeit wird dort eine Heizung eingebaut und im Innenraum finden Putz- und Anstricharbeiten statt. Bei diesen Arbeiten sind auch wertvolle Wandmalereien, die Ende des 15. Jahrhunderts entstanden sind, gefunden worden. Sie vermitteln eine Eindruck davon, wie die Kirche früher einmal ausgesehen hat.
Im Chor der Altlandsberger Stadtkirche arbeiten zur Zeit die Restauratoren. Tom Zimmermann legt hier an der Ostwand Malereien frei, die um 1500 entstanden sind. Bis jetzt lagen sie unter dicken Putzschicht. Bereits im Jahr 2000 gab es hier Untersuchungen, bei denen erste Befunde gesichtet und dokumentiert werden konnten. Später wurde dann klar, wie umfangreich die Malereien sind. So ist die gesamte Ostfront der Kirche einmal ausgemalt worden. Vorsichtig werden die Gemälde jetzt freigelegt. Besonders auffällig und imposant sind die Fratzen, die überall am Gewölbe zu finden sind. Sie hatten früher eine ganz bestimmte Funktion. Dargestellt ist unter andrem eine Strahlenmadonna mit dem Jesuskind, die von Engeln flankiert wird. Im Mittelalter waren diese Bilder noch viel farbkräftiger. Die Malereien, die jetzt freigelegt und konserviert werden, sind etwas besonderes und können nach Abschluss der Arbeiten von allen Besuchern der Kirche bestaunt werden. Und so gibt es jetzt einen Grund mehr, der Altlandsberger Stadtkirche nach Abschluss der Sanierungsarbeiten einen Besuch abzustatten.

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Von verbindendem Fasching bis...

Strausberg/Hennickendorf (sd). Während der fünften Jahreszeit ist alles etwas bunter und lockerer, wird... [zum Beitrag]

Proben vor Auftakt gemeistert

Aufmerksamen Beobachtern ist es nicht entgangen: Am vergangenen Samstag fand auf dem Eberswalder... [zum Beitrag]

Von der Welt in die Märkische Schweiz

Der Name Steven Lange ist Ihnen vielleicht kein Begriff. Gesehen haben Sie ihn aber bestimmt schon mal in... [zum Beitrag]

Mitmach-Märchen in Ferienzeit

Wandlitz (jm/fw). In der vergangenen Woche konnten sich die Schüler in Berlin und Brandenburg vom... [zum Beitrag]

Sinne und Besucher ansprechen

Strausberg (km/sd). Insgesamt 18 Künstler, so viele wie bislang noch nie, präsentieren einige ihrer... [zum Beitrag]

Eine Stadt voller Lücken

Am Freitag feierte der Stadtkrimi „Tatort Lücke“ seinen Auftakt. Mit einer spannenden... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde 551

In der 251. Ausgabe von Guten Morgen Eberswalde wurde es poetisch. Die Eberswalderin Anja Neumann... [zum Beitrag]

Leben ist doch ein Wunschkonzert

Groß Schönebeck (sg/fw). „Das Leben ist kein Wunschkonzert“ - Diesen Satz wird sicherlich jeder schon... [zum Beitrag]

Winter-Wunschkonzert

Musikalisch wurde es am vergangenen Samstag im Groß Schönebecker Jagdschloss. Bei dem sogenannten... [zum Beitrag]