Nachrichten

Nach rund anderthalb Jahren Bauzeit wurden neue Straßen eingeweiht

Sandpisten nun asphaltierte Wege

Datum: 07.12.2017

Wandlitz (e.b.). Seit Juli 2016 wurde in der Wandlitzer Blumensiedlung im großen Stil gebaut und für Anwohner und Besucher war es so manches Mal nicht ganz einfach ohne Probleme die Grundstücke zu erreichen. In zwei Bauabschnitten von Juli bis Dezember 2016 und dann noch einmal von Ende Februar bis Anfang Dezember 2017 wurden insgesamt fünf Straßen des Wohngebietes – Asternweg, Dahlienstraße, Sonnenblumenstraße, Gladiolenstraße und Pittweg - grundhaft ausgebaut und bekamen außerdem eine neue Beleuchtungsanlage. Am Dienstag wurde das Straßenbauprojekt nicht nur technisch abgenommen, sondern gleich anschließend auch ganz offi ziell eingeweiht. Über eine Länge von 1.930 Metern und in einer Breite von 4,80 Meter wurden die ehemaligen Sandpisten in Asphaltbeton ausgebaut. Mulden und Muldenrigolen sorgen jetzt für einen ordentlichen Abfl uss des Oberfl ächenwassers und die Straßenanwohner gelangen über neu gemachte Zufahrten in Betonsteinpfl aster auf ihre Grundstücke. 36 Baumhasel – der große Bruder des Haselnussstrauches - und Scheinakazien wurden ersatzweise gepfl anzt für Bäume, die für den Straßenausbau weichen mussten. Insgesamt umfasste das Investitionsvolumen für dieses Straßenbauprojekt rund eine Million Euro.

Als Fernsehbeitrag auf: www.odf-tv.de

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Schäden werden aufgearbeitet

Märkisch-Oderland (ma). Zwei Herbststürme innerhalb kurzer Zeit haben deutlich sichtbare Spuren... [zum Beitrag]

Kein Blitzer sondern Mautkontrolle

Blitz (fw). Aufmerksamen Lesern fi el auf, dass seit Anfang dieser Woche eine große Säule an der... [zum Beitrag]

Kriemhildstraße

In Bernau soll eine ruhige Anliegerstraße zu einer Haupterschließungsstraße ausgebaut werden. Dagegen regt... [zum Beitrag]

Engerer Takt, bessere Bahn-Anbindung

Barnim (fw). Mit der Fahrplanumstellung der Barnimer Busgesellschaft (BBG) werden erstmals auch... [zum Beitrag]

Sicher durch den Winter

Nicht mehr lange, bis das Weihnachtsfest beginnt. Damit verbunden sind oft volle Autobahnen und Straßen.... [zum Beitrag]

Ist die Sicherheit in Gefahr?

Bernau (fw). Die Kriemhildstraße im Bernauer Nibelungenviertel soll grundhaft ausgebaut werden. Darüber... [zum Beitrag]

Bustraining für Senioren

Für die Mitglieder der AWO Bernau gab es heute ein besonderes Angebot. In Kooperation mit der Barnimer... [zum Beitrag]

Winter-Einbruch hat Verkehrsunfälle...

Barnim (fw). Wer am Dienstagmorgen aus dem Fenster schaute, erblickte in weiten Teilen des Barnims eine... [zum Beitrag]

Rüttelstreifen zeigen Erfolge

Börnicke (e.b.). Die Verkehrssituation am Unfallschwerpunkt Börnicker Landweg/Blumberger Chaussee scheint... [zum Beitrag]