Nachrichten

Kulturbund als Veranstalter der 21. Kreisfotoschau gibt Preisträger bekannt

„Der Schuster“ überzeugte

Datum: 07.12.2017
Rubrik: Vereinsleben

Eberswalde (vk). Mit der Bekanntgabe der Preisträger wurde vergangene Woche Samstag die 21. Kreisfotoschau der Landkreise Barnim und Märkisch- Oderland auf der Galerieetage im Sparkassenforum in der Eberswalder Michaelisstraße eröffnet. Berufs- und Amateurfotografen konnten bis zu sechs Arbeiten zu den Kategorien Mensch, Landschaft, Natur, Architektur und offenes Thema einreichen. Zeugnis darüber, wie beliebt die Schau der Landkreise ist, legt die Zahl der Teilnehmer. Über 560 Fotos von 100 Fotografen gingen beim Eberswalder Kulturbund für den Wettbewerb ein.

Auch die Besucherzahlen machen deutlich, dass die Ausstellung angenommen wird. „Von Kunst hat nicht jeder Ahnung, aber diese Bilder sprechen für sich, sie regen zum Nachdenken an oder vermitteln neue Einblicke. Deswegen sind sie immer interessant“, sagte Karl- Dietrich Laffi n vom Eberswalder Kulturbund. Während einige Kunstwerke viel Raum für Interpretation lassen würden, sei die Bildsprache der Fotos deutlich, denn sie zeigten einfache und alltägliche Dinge. Landschaftsund Naturaufnahmen dominieren die Leistungsschau. Der Preisträger bei den Erwachsenen zeigt allerdings ein anderes Motiv. „Der Schuster“ überzeugte und bescherte dem Eberswalder Hans-Jürgen Siebert den 1. Platz. Bestimmt wurden die Preisträger von einer dreiköpfi gen Jury, die sich aus erfahrenen Berliner Fotografen zusammensetzte.

Alle zwei Jahre fi ndet die Kreisfotoschau statt. So alt dürfen auch die Bilder sein, die zum Wettbewerb eingereicht werden. Wer sich also an der Kreisfotoschau 2019 beteiligen möchte, kann bereits jetzt sein Foto dafür schießen. Allerdings sollte mit der Einreichung des Beitrages noch bis zum übernächsten Jahr gewartet werden. Laffi n empfiehlt, die Fotos erst im Herbst 2019 beim Kulturbund einzureichen.

Derzeit läuft auf der Galerieetage im Eberswalder Rathaus die Ausstellung „Mein Eberswalde“, ebenfalls mit Fotos des Preisträgers Hans-Jürgen Siebert.

Als Fernsehbeitrag auf: www.odf-tv.de

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Großer Spaß am Tanzen

Strausberg (e.b.). Jeden Montagabend ist für Christina Sparmann und ihre dreizehnköpfige Tanzgruppe... [zum Beitrag]

Basketball-Geburtstag

„Bernau feiert den Basketball“ – unter diesem Motto feierte der SSV Lok Bernau am Freitag seinen 60.... [zum Beitrag]

Ehrenamtlich nicht mehr leistbar

Biesenthal (e.b.). Der Tourismusverein Naturpark Barnim soll einen hauptamtlichen Geschäftsführer... [zum Beitrag]

Bierbrauerei in Börnicke in...

Bernau (jm). Die 2016 gegründete Bernauer Braugenossenschaft ist eine Gruppe von begeisterten,... [zum Beitrag]

Kühn löste Wette ein

Panketal (fw). Die SG Empor Niederbarnim konnte sich über eine kleine Spende freuen. Am vergangenen... [zum Beitrag]

700-Jahr-Feier gar nicht so weit...

Melchow (jm). In der Melchower Begegnungsstätte fand am vergangenen Wochenende die jährliche Ausstellung... [zum Beitrag]

Wer wird „Sportler des Jahres“?

Eberswalde (lo). Insgesamt 47 Sportler, Mannschaften und Trainer stehen für den „Barnimer Sportler des... [zum Beitrag]

Zu Gast im Studio von Sänger Michael...

Wandlitz (e.b.). Die Mitglieder des Shanty-Chors Wandlitz erlebten kürzlich einen Höhepunkt. Sie nahmen... [zum Beitrag]

Neues Familienzentrum eröffnet

Eberswalde (lo). In der Spreewaldstraße 20/22 wurde Ende November unter Trompetenklängen aus Beethovens... [zum Beitrag]