Nachrichten

Die Bildungseinrichtung Buckow erweitert ihr Angebot im Brandenburgischen Viertel

Neues Familienzentrum eröffnet

Datum: 07.12.2017
Rubrik: Vereinsleben

Eberswalde (lo). In der Spreewaldstraße 20/22 wurde Ende November unter Trompetenklängen aus Beethovens „Freude schöner Götterfunken“ ein neues Familienzentrum eröffnet. Bürgermeister Friedhelm Boginski hob in seiner Eröffnungsrede die „entscheidende Rolle“ hervor, die Familien im Leben der Menschen spielen, daher wolle die Stadt Familien weiterhin stärken.

Mit einem Anfangskapital von 8.500 Euro unterstützt die Stadtverwaltung das Familienzentrum in Nachfolge eines im Herbst 2016 geschlossenen Zentrums. Seinerzeit hatte das Land Brandenburg seine Förderung nicht weitergeführt, was zur Schließung des Zentrum führte. „Wir haben schon so manches Projekt gemeinsam gestemmt“, kommentierte Boginski diesen Schritt, der nun gemeinsam mit der Bildungseinrichtung Buckow gegangen wird.

Ab sofort stehen generationsübergreifende Angebote, Integrationsbegleitung, Hilfe und Beratung zu Arbeit und Bildung auf dem Plan. „Unser Programm wird nach den ‚Aufträgen‘ der Menschen gestrickt, die uns besuchen“, erläuterte Geschäftsführerin Annette Ruhtz das Konzept und dankte der Stadtverwaltung „für die ungewöhnlich gute kommunale Unterstützung“. Zudem wolle man mit bereits tätigen Akteuren vor Ort kooperieren - und nichts ersetzen. So werde es ein Café mit Spielmöglichkeiten, Leseabende, ein Lerncafé mit Recherchemöglichkeiten am Computer sowie ein weiteres für Vorschüler und Eltern-Kind- Lerngruppen, zudem Hilfen bei offi ziellen Schreiben und Möglichkeiten zum Gärtnern im Außenbereich geben. Vorerst ist das Familienzentrum dienstags von 10.30 bis 17 Uhr sowie zu Sonderveranstaltungen geöffnet. Aktuelle Informationen zum Programm fi nden sich auf der Internetseite familienzentrum-spreewaldstrasse. de oder direkt vor Ort bei Dorothea Malik, der Ansprechpartnerin für das Zentrum.

Als Fernsehbeitrag auf: www.odf-tv.de

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Ich verlass‘ ich mich darauf!“

Eberswalde (lo). Kann es eine größere Anerkennung für einen Heimatverein geben, als dass der Bürgermeister... [zum Beitrag]

Wer wird „Sportler des Jahres“?

Eberswalde (lo). Insgesamt 47 Sportler, Mannschaften und Trainer stehen für den „Barnimer Sportler des... [zum Beitrag]

Ehrenamtlich nicht mehr leistbar

Biesenthal (e.b.). Der Tourismusverein Naturpark Barnim soll einen hauptamtlichen Geschäftsführer... [zum Beitrag]

Angebote für Schüler, Eltern und...

Eberswalde (e.b.). Mit dem Herbst kommt auch der Endspurt für alle Schüler, die im laufenden Schuljahr... [zum Beitrag]

Großer Spaß am Tanzen

Strausberg (e.b.). Jeden Montagabend ist für Christina Sparmann und ihre dreizehnköpfige Tanzgruppe... [zum Beitrag]

Jubiläumsjahr endet

Schorfheide (e.b.). Die Kunst- Kultur-Sport-Stiftung in der Gemeinde Schorfheide konnte 2017 auf ein... [zum Beitrag]

Umfangreicherer Herbstputz

Petershagen/Eggersdorf (e.b./jj). 42 Fußballerinnen und Fußballer von Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf... [zum Beitrag]

Strom sparen

Eberswalde (e.b.). Geschulte Stromsparer bieten ab sofort einen kostenlosen „Stromspar- Check“ in... [zum Beitrag]

Adventszeit gemeinsam

Rüdersdorf (sd). Bei ihrer Weihnachtsfeier und bei einem Ausflug nach Quedlinburg verbrachten Mitglieder... [zum Beitrag]