Nachrichten

Stadtteilverein Finow plant neue Projekte

Weihnachtsmarkt in Finow

Datum: 22.12.2017
Rubrik: Vereinsleben

Finow (g.h.). Höhepunkt aller Veranstaltungen im Stadtteil Finow war auch in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt auf dem Festplatz am Schwanenteich. Klein, aber fein, gemütlich und für Groß und Klein war etwas dabei. Weihnachtliche Leckereien und das ein oder andere Geschenk wurde an den vielen verschiedenen Ständen angeboten. Die Kleinen konnten ein paar Runden mit der Kindereisenbahn drehen und natürlich war auch der Weihnachtsmann da. Ein gelungenes Fest, vom Stadtteilverein organisiert und nicht nur für Finower. Die Veranstaltungen für das neue Jahr sind bereits fest geplant: Frühlingsfest, Sommerfest, Oktoberfest und natürlich ein Weihnachtsmarkt und zwei Flohmärkte. Daneben hat sich der Verein ein ganz neues Projekt auf die Fahnen geschrieben. Der Bau eines Generationenhauses auf dem Festplatz als Begegnungsstätte für Jung und Alt soll in Angriff genommen werden. Zur Umsetzung dieses Projektes benötigt der Verein jede Menge Unterstützung fi nanzieller und praktischer Art.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Den Ort aktiv mitgestalten

Rüdnitz (e.b.). Rüdnitz ist um einen Verein reicher. Bereits am 8. Februar 2018 kamen 14 interessierte... [zum Beitrag]

„Jeder Tag ist spannend“

Bernau (jm). In aller Frühe erwacht der Hof der Tafel Bernau langsam zum Leben. Die ersten Transporter... [zum Beitrag]

Drei Zentner Grütze

Altranft (ma). Hanno Hemm hatte seinen Weidenkorb bereits mit allerlei vom Schwein gefüllt, während seine... [zum Beitrag]

Spende aus Weihnachtsaktion

Wandlitz (e.b.). Die dritte Weihnachtslesung des Lions- Clubs Wandlitz-Barnimer Land im Theater am... [zum Beitrag]

Kalender hilft Vereinen

Jedes Jahr entwirft die Sparkasse Märkisch-Oderland einen Kalender, der dann in den einzelnen... [zum Beitrag]

Ein weiterer Schritt zum mobilen...

Strausberg (sd). Auch in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse wurden Erlöse aus dem Kalenderverkauf... [zum Beitrag]

„Zum Sonnenwirt“ wieder belebt

Im März 1934 beantragte Kurt Liedtke das Schankrecht für ein Gasthaus in Altlandsberg Süd, inzwischen... [zum Beitrag]

Osterbasteln geplant

Eberswalde (e.b.). Am 31. März 2018 laden die Mitglieder des Kinder- und Jugendtheaters... [zum Beitrag]

Beste Stimmung, neuer Vorstand

Rüdersdorf (sd). Alle vier Jahre wird bei der Jahreshauptversammlung der Rüdersdorfer AWO-Ortsgruppe... [zum Beitrag]