Nachrichten

73 zusätzliche Wohnungen in Strausberg geplant

Fünf neue Gebäude entstehen

Datum: 29.12.2017

Strausberg (e.b./mei). Bisher gehören der Neues Wohnen Wohnungsgenossenschaft eG in Strausberg 569 Wohnungen, nun will sie in der Vorstadt fünf Gebäude mit zusätzlichen 73 Wohnungen errichten.
Auf dem Gelände hinter dem Wohnheim „Blau-Weiß" werden nach und nach die der Genossenschaft gehörenden und teils vermieteten Garagen gekündigt, abgerissen und zukünftig durch Tiefgaragen ersetzt. Die 2- bis 6- Zimmer-Wohnungen darüber für jung bis alt werden alle per Aufzug erreichbar sein und sind dank S-Bahn, Straßenbahn und Busbahnhof gut an den Öffentlichen Personennahverkehr angebunden. Zudem befinden sich in der Nähe zwei Kitas, Schulen und Einkaufsmöglichkeiten, unter anderem das momentan im Umbau befindliche Südcenter.
Auf dem nahezu autofreien Gelände sollen auch die Verwaltung der Wohnungsgenossenschaft, ein Spielplatz und ein Gemeinschaftsraum für Mieter Platz finden.

BU: Architekt Patrice Hadj-Abo und die Vorstandsmitglieder der Wohnungsgenossenschaft Daniela Seek und Dr. Martina Jakubzik stellen Bürgermeisterin Elke Stadeler ihr Projekt vor. Foto: e.b.
 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sicherheit und Schulamt

Eberswalde (e.b.). Am Dienstag, den 3. April 2018, machte der Barnimer CDU-Landratskandidat Othmar Nickel... [zum Beitrag]

Alte Ortsverbindung wie neu

Werneuchen (fw). Wer mit dem Rad von Hirschfelde nach Werneuchen wollte, musste bisher eine rund sechs... [zum Beitrag]

„Wir liegen 20 Jahre zurück“

Wriezen (ma). Die erste Sitzung im zeitweiligen Sonderausschuss Feuerwehr begann für die neue... [zum Beitrag]

Schwierigen Rahmenbedingungen trotzen

Strausberg/MOL (sd). Anhaltende Niedrigzinsen und die Digitalisierung sind zwei der größten Schwerpunkte... [zum Beitrag]

Gemeinsam bessere Verbindungen schaffen

Gielsdorf (sd). Gut 23 Jahre wird bereits ein Geh- und Radweg zwischen Gielsdorf und Strausberg... [zum Beitrag]

„Auch wir gehören zu Fürstenwalde“

Die Schüler der freien Schulen von Fürstenwalde haben sich heute Vormittag auf dem Marktplatz der Stadt... [zum Beitrag]

Regionalen Tourismus stärken

Oderberg (e.b.). Besuch vom Landratskandidaten Daniel Kurth bekamen engagierte Akteure in Oderberg. Zu... [zum Beitrag]

Alternativ-Standort für Gülletank

Altwustrow (ma). In der vergangenen Woche diskutierte die Gemeindevertretung Oderaue noch einmal über das... [zum Beitrag]

Förderkulisse bestimmt

Wriezen (ma). Beharrliche Nachfragen von Jutta Werbelow (SPD) führten dazu, dass Bürgermeister Karsten Ilm... [zum Beitrag]