Nachrichten

Sparkasse Oder-Spree unterstützt Projekt von einheimischen und zugewanderten jungen Menschen

Spende für Theaterarbeit

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Spende für Theaterarbeit

Datum: 08.01.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Die Stiftung der Sparkasse Oder-Spree unterstützt unter anderem auch viele kulturelle Projekte in ihrem Einzugsgebiet mit finanziellen Mitteln. So auch das Theaterprojekt "Welt ohne Geld" . Hier arbeiten Schüler der Docemus-Schulen gemeinsam mit Flüchtlingen zusammen. Im Mai soll es auf die Bühne kommen.
Schüler aus Grünheide und Neu Zittau und Flüchtlingen bei einer gemeinsamen Theaterprobe auf dem Docemus Campus in Grünheide. Die Projektleiterin Charlotte Besserer will mit ihnen das Theaterstück "Welt ohne Geld" einstudieren. Die Stiftung der Sparkasse Oder-Spree unterstützt das Theaterprojekt „Welt ohne Geld“ mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro. Die Landtagsabgeordnete Elisabeth Alter, die auch Mitglied des Kuratoriums der Stiftung der Sparkasse ist, übergab die Spende am Sonnabend in Grünheide. Das Projekt läuft noch bis Juli 2018. Es schafft einen Rahmen für die Begegnung einheimischer mit zugewanderten jungen Menschen ohne Barrieren. Es soll ein Austausch von Ideen und Meinungen stattfinden, wofür Bereiche wie Theater, Tanz und Musik die Grundlage bieten sollen. Es ist ein gemeinsames Projekt des „Fördervereins des Ph.-M.-Gymnasiums und der B.-v.-Arnim Oberschule Grünheide e. V.“ und des „ÖkoLeA-Vereins für Bildung und Kultur, Ökologie und Gesundheit . Nach einer intensiven Probenwoche, die im März in Strausberg stattfindet, wird das Stück im Mai in Strausberg und in Grünheide auf die Bühne kommen.

Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Welt ohne Geld

Schüler aus Grünheide und Flüchtlinge arbeiten in Strausberg gemeinsam an einem Theaterprojekt. "Welt ohne... [zum Beitrag]

Aus Freundschaft wird Feindschaft

Falkenberg (ma). Hoffnungsland probte in den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Falkenberg an... [zum Beitrag]

Schüler bemalen Speiseraum

Unsere Schule soll bunter werden! Sagten sich jedenfalls die Lehrer und Schüler der Grundschule "Am... [zum Beitrag]

Kultur und Fahrrad

Ob Sattelfest in Altlandsberg, jetzt am Wochenende, oder Radscharmützel rund um den Scharmützelsee - das... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde

Vergangenen Samstag stellte der Berliner Saxophonist Gert Anklam im Rahmen der dann 562. Ausgabe von... [zum Beitrag]

„Fußball und Sterne“

Strausberg/Bollersdorf (e.b.). Ab kommenden Dienstag, 17. April 2018 ist im Kundencenter der Stadtwerke... [zum Beitrag]

Licht auf dunklen Teil der Geschichte

Bad Freienwalde (ma). Viele Juden des Warschauer Ghettos ahnten, dass ihr letzter Transport in den Tod... [zum Beitrag]

Blumiges Treiben am Anger

Petershagen (e.b./sd). Wer noch auf der Suche nach neuem Grün für die kommende Blumensaison ist, sollte... [zum Beitrag]

Von Gräbern und Malereien

Seit Oktober 2017 wird die Altlandsberger Stadtkirche innen saniert. Von Anfang an begleiten wir die... [zum Beitrag]