Nachrichten

Ausstellung „Fingerspitzengefühle“ der Textilen Bande ist beendet

Finissage in der Galerie Bernau

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Finissage in der Galerie Bernau

Datum: 09.01.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Mit einem Künstlergespräch ging vergangenen Samstag die Ausstellung „Fingerspitzengefühle“ in der Galerie Bernau zu Ende. Die sieben Künstlerinnen der Künstlergruppe Textile Bande - allesamt Absolventinnen der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle - führten in der Ausstellung unterschiedliche Positionen der textilen Kunst zusammen. Die ausgestellten Arbeiten, die mit Garn in klassischen Sticknadeln, traditionellen Nähmaschinen und innovativen Jacquard-Webmaschinen entstanden sind, gaben einen Einblick in die zeitgenössische Textilkunst. Ein Großteil der Bilder ist auf einem CAD-gesteuerten Jacquard-Webstuhl entstanden, der den Künstlerinnen ganz neue Formen der Ausdrucksmöglichkeit eröffnet. Mit dieser Technik sind beispielsweise auf Grundlage von Fotografien und Zeichnungen gewebte Bilder von Plakatabrissen und alten Familienfotos entstanden. Es kam aber auch manuelle Webtechnik zum Einsatz, wie zum Beispiel für die handgewebten Transparente für die Straße. Zudem waren auch Stickarbeiten vertreten, wie die zwischen Textilkunst und Zeichnung angesiedelten textilen Grafiken. Außerdem wurde auf altbewährte Nähtechnik mit Hand und Maschine zurückgegriffen. Hiermit entstanden Wandteppiche aus zerrissenen und zerschnittenen Textilien, die in eine neue Ordnung und Struktur gebracht wurden. Nachdem die Künstlerinnen die zahlreichen Fragen der Besucher zu den Aussagen ihrer Werke und der eingesetzten Technik beantwortet hatten, gingen sie direkt daran, ihre Werke wieder abzuhängen und zu verpacken und so Platz für die nächste Ausstellung zu schaffen, die schon wenige Tage später eröffnet werden soll.

Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Tatort Lücke

Eberswalde (h.s.). Stadtgeschichte auf eine spannende Art erleb bar machen, dies ist Anliegen des... [zum Beitrag]

Fotos auf echter Seide

Die Künstlerin Hiroko Inoue kommt aus Japan. Seit 1999 wohnt sie aber auch in Deutschland. Ausgebildet... [zum Beitrag]

Kulturhaus Rüdersdorf gesperrt

Wegen Mängeln beim Brandschutz ist das Rüdersdorfer Kulturhaus zur Zeit geschlossen. Das Bauordnungsamt... [zum Beitrag]

Magische Fotoausstellung

Bad Freienwalde (ma). „Magische Orte“, lautet der Titel der letzten Ausstellung in diesem Jahr, die in der... [zum Beitrag]

Instrument des Jahres 2018

Seit 2008 wählen die Landesmusikräte mehrerer Bundesländer, darunter auch Berlin und Brandenburg, in jedem... [zum Beitrag]

Buntes Treiben im Ortszentrum

Rüdersdorf (sd). Vielfach macht sich die Insolvenz der Kultur GmbH bemerkbar. So übernahmen Vertreter... [zum Beitrag]

„Fingerspitzengefühle“ ade!

Bernau (jm). Mit einem Künstlergespräch ging vergangene Woche Samstag die Ausstellung... [zum Beitrag]

Drei Erdbeeren im Schnee

Ein Märchen über Missgunst, Neid und die Macht verborgener Kräfte – so zu sehen am vergangenen Samstag bei... [zum Beitrag]

Fanfarenzug begrüßte Schlagerchampions

Strausberg (e.b./fs). Mitglieder des Fanfarenzuges des KSC Strausberg e. V. wirkten bereits zum fünften... [zum Beitrag]