Nachrichten

Bürgermeisterwahl in Strausberg

Kandidat Stephan Blumenthal

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Kandidat Stephan Blumenthal

Datum: 10.01.2018

Der Wahlkampf um den Posten des Strausberger Bürgermeisters geht langsam in die heiße Phase, das Teilnehmerfeld hat sich inzwischen von 7 Kandidaten auf 5 reduziert. Bis zum 25. Februar wollen wir Sie über jeden einzelnen der Bewerber informieren. Nach Patrick Hübner und Thomas Frenzel stellen wir ihnen nun den Kandidaten der CDU vor.
In Strausberg wird am 25.02 wieder gewählt, es geht um den Posten des Bürgermeisters. Fünf Kandidaten stellen sich zur Wahl, die Amtsinhaberin Elke Stadeler und die Herausforderer Birgit Bärmann, Patrick Hübner, Stephan Blumenthal und Thomas Frenzel. Wir werden ihnen nach und nach die einzelnen Strausberger Kandidaten vorstellen. Als Kandidat der CDU bewirbt sich Stephan Blumenthal um das Amt des Stadtoberhauptes. Der 37-Jährige lebt seit frühester Kindheit in Strausberg und brachte sich schnell in das politische, wirtschaftliche und soziale Leben der Stadt ein. In Zukunft möchte er dies als Bürgermeister weiter auf neue Ebene bringen. Nach Meinung des Diplomfinanzwirtes braucht die Stadt ein modernes städtebauliches Konzept, dass die Entwicklung von Lebensraum in seiner Gesamtheit fördert, dazu gehört auch das Wohn- und Sozialraum sowie Infrastruktur und Versorgung nicht getrennt voneinander betrachtet werden. Auch die Kultur ist dabei ein wichtiger Punkt. In naher Zukunft sollte Strausberg seine Stärken besser nutzen, so sieht Stephan Blumenthal auch touristisch viel Luft nach oben für die Grüne Stadt am See. Bis Februar werden wir ihnen alle Bürgermeisterkandidaten für Strausberg vorstellen, am 25.02.2018 ist dann die eigentliche Wahl.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Erster Spatenstich für Ortsverbindung

Frankenfelde (ma). Ortsfremde werden die Straße von Haselberg nach Frankenfelde wohl kaum fi nden und man... [zum Beitrag]

Förderkulisse bestimmt

Wriezen (ma). Beharrliche Nachfragen von Jutta Werbelow (SPD) führten dazu, dass Bürgermeister Karsten Ilm... [zum Beitrag]

„Auch wir gehören zu Fürstenwalde“

Die Schüler der freien Schulen von Fürstenwalde haben sich heute Vormittag auf dem Marktplatz der Stadt... [zum Beitrag]

Autofrühling in Strausberg

Mehr Marken, mehr Trends und mehr Innovation verspricht der diesjährige Autofrühling in Strausberg. Eine... [zum Beitrag]

Regionalen Tourismus stärken

Oderberg (e.b.). Besuch vom Landratskandidaten Daniel Kurth bekamen engagierte Akteure in Oderberg. Zu... [zum Beitrag]

Endlich Sport in der neuen Halle

Anfang 2016 haben die Bauarbeiten an der neuen Sporthalle in der Strausberger Hegermühlenstraße begonnen,... [zum Beitrag]

Alte Ortsverbindung wie neu

Werneuchen (fw). Wer mit dem Rad von Hirschfelde nach Werneuchen wollte, musste bisher eine rund sechs... [zum Beitrag]

Alternativ-Standort für Gülletank

Altwustrow (ma). In der vergangenen Woche diskutierte die Gemeindevertretung Oderaue noch einmal über das... [zum Beitrag]

Trägerwechsel besiegelt

Bernau (fw). Die Übernahme der Oberschule am Rollberg durch den Landkreis Barnim ist besiegelt. Am... [zum Beitrag]