Nachrichten

Faschingsverein bereitet sich auf 51. Saison vor

Reklame hier, Werbung da

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Reklame hier, Werbung da

Datum: 18.01.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Wir werden täglich mit Werbung jeglicher Art zugeschüttet. Ob im TV, in der Zeitung oder auf der Straße. Das nahm sich der Eberswalder Faschingsverein zum Anlass und richtet sein diesjähriges Motto genau danach aus. Der Eberswalder Forstfasching begeht seine 51. Saison unter dem Motto: Reklame hier und Werbung da, wir woll’n alles – ist doch klar! Media Markt – ich bin doch nicht blöd – oder auch Meister Proper, der alles so spiegelblank putzt. Die Flut an Werbung haben sich die Mitglieder desEberswalder Faschingsvereins nun zum Motto gemacht. Derzeit wird genau dafür im Klimastall alles vorbereitet. Und es warten einige Überraschungen – nicht nur bei der Kostümwahl, sondern auch bei den Requisiten. Wie auch das Ü-Ei aus der Werbung verspricht, wird auch dieses große Modell tatsächlich Spannung und Spiel garantieren. Für Kinder – aber auch für die Erwachsenen. Daneben verspricht natürlich das Programm, wie in jedem Jahr, eine große Party. Höchstens drei Wochen haben die Mitglieder des Vereins nun noch Zeit, die Vorbereitungen abzuschließen. Dann folgt der Aufbau im Haus Schwärzetal und schon bald finden dann die Veranstaltungen statt. Wer also am Fasching im Schuppen teilnehmen möchte, sollte sich die beiden Januartage vormerken. Karten gibt es nur solange der Vorrat reicht.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kunst mit Kettensäge und Schweißgerät

Jedes Jahr zum 1. Mai zieht es hunderte Besucher aus Berlin und Brandenburg in den kleinen Ort Wilkendorf,... [zum Beitrag]

MAIBEATS 2018

Eberswalde wurde am Samstag zu einer DJ-Hochburg der Extraklasse. Für die Waldstadt definitiv ein... [zum Beitrag]

Jazz in E.

Obwohl inzwischen selbst zur Tradition geworden, stand das Motto der inzwischen 24. Ausgabe des... [zum Beitrag]

Neues Leben im Bahnhof Müncheberg

Lange Jahre stand das Bahnhofsgebäude am Regionalbahnhalt Müncheberg leer. Doch nun haben Flo Mende, ... [zum Beitrag]

Wo einst das Gaswerk stand

Eberswalde (e.b.). 15. Februar 1972 Eberswalde: das Gaswerk zerlegt sich dröhnend und krachend in seine... [zum Beitrag]

Blumenuhr in Erkner repariert

Die Blumenuhr von Erkner wurde vom Angermünder Schmied Wilfried Schwuchow angefertigt und er hat damit... [zum Beitrag]

5. Frühlingsfest der EJB

Unter dem Motto „Märchen - Es war einmal“ fand am vergangenen Samstag auf dem Gelände der Europäischen... [zum Beitrag]

Zu Gast auf Meyers Radrennbahn

Eberswalde (hs). Mit einer außergewöhnlichen Inszenierung überraschte das Ensemble des Kanaltheaters um... [zum Beitrag]

Tag der offenen Mühle

Jedes Jahr am Pfingstmontag feiert man in Deutschland den Mühlen-Tag. Um die Geschichte der Mühlen wieder... [zum Beitrag]