Nachrichten

Auftaktveranstaltung zu „Tatort Lücke“

Eine Stadt voller Lücken

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Eine Stadt voller Lücken

Datum: 29.01.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Am Freitag feierte der Stadtkrimi „Tatort Lücke“ seinen Auftakt.
Mit einer spannenden Entführungsgeschichte sollen die Bürger der Stadt dazu animiert werden Kollektivwissen über die Geschichte Eberswaldes zusammenzutragen. Diese einzigartige Synergie aus Schauspielerei und Bildungsauftrag wurde vom Kulturstiftung des Bundes großzügig bis 2019 gefordert Die Zahl der Bürger, die die Auftaktveranstaltung mit Interesse verfolgten, war groß. Projektleiterin Katja Kettner ist begeistert. Aus Sicht des Museums hofft man natürlich auf viele spannende Beiträge und enge Zusammenarbeit mit der Bürgerschaft. Die zu untersuchenden „Lücken“ kann jeder vorschlagen. Diese müssen auch nicht nur mit dem Stadtbau zu tun haben.Das hier noch vorherrschende Krimi-Motiv wird zwar als roter Faden erhalten bleiben, aber die schauspielerische Bandbreite wird für kommende Veranstaltungen noch verbreitert.
Für jeden Detektiv steht auch das Lückenlabor im Museum Eberswalde immer Freitags von 12 – 17 Uhr offen. Hier kann jeder Interessierte mit professioneller Unterstützung recherchieren.
 
Bericht/Kamera/Schnitt: Thomas Hinkel
Redaktion: Heiko Schulz

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Zu Gast auf Meyers Radrennbahn

Eberswalde (hs). Mit einer außergewöhnlichen Inszenierung überraschte das Ensemble des Kanaltheaters um... [zum Beitrag]

5. Frühlingsfest der EJB

Unter dem Motto „Märchen - Es war einmal“ fand am vergangenen Samstag auf dem Gelände der Europäischen... [zum Beitrag]

Blumenuhr in Erkner repariert

Die Blumenuhr von Erkner wurde vom Angermünder Schmied Wilfried Schwuchow angefertigt und er hat damit... [zum Beitrag]

Guten Morgen Eberswalde

Zum Jazz in E. Festivals gehörte, auch dieses Jahr, traditionell ein Open Air Konzert am Samstagvormittag... [zum Beitrag]

Schau der Gartenschönheiten

Stolzenhagen (fw). Die warme Jahreszeit hat begonnen und viele Gartenfreunde nutzen die Zeit, sich wieder... [zum Beitrag]

Frenzie

Lauscht man der Musik von Frenzie so kommt man nicht umhin, für einen Moment den Atem anzuhalten. ... [zum Beitrag]

Kunst mit Kettensäge und Schweißgerät

Jedes Jahr zum 1. Mai zieht es hunderte Besucher aus Berlin und Brandenburg in den kleinen Ort Wilkendorf,... [zum Beitrag]

Blaulicht zum Blütenfest

Wesendahl (sd). Schon der Titel „Blaulicht-Blütenfest“ lässt vermuten, dass zum diesjährigen Wesendahler... [zum Beitrag]

Sarah Lombardi in Fürstenwalde

Sarah Lombardi kommt nach Fürstenwalde. Die Sängerin wird als Highlight beim Stadtfest auftreten, das am... [zum Beitrag]