Nachrichten

Ruhiges Jahr liegt hinter den Kameraden

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eberswalde

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eberswalde

Datum: 05.02.2018
Rubrik: Gesellschaft

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Eberswalde kann auf ein ruhiges Jahr 2017 zurückblicken. Zu dieser Erkenntnis kamen die Mitglieder der sechs Ortsfeuerwehren auf der Jahreshauptversammlung am Freitag. Sanfte Töne erklangen in dem Saal des Bürgerbildungszentrums der Stadt Eberswalde. Denn die Kinder des Hortes „Coole Füchse“ aus Eberswalde hatten für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr einige Lieder im Repertoire.
Grund ist der Kooperationsvertrag der zur Jahreshauptversammlung von der Feuerwehr, der Stadt und Hortleitung unterzeichnet wurde. Damit wolle man vor allem den Nachwuchs werben.
Stadtbrandmeister Nikolaus Meier betonte, dass es keine besonderen Vorkommnisse gab. Zum Glück, denn das sei ein Zeichen, dass die Feuerwehr immer schnell genug war. Dennoch gab es ein Ereignis, das für die Freiwillige Feuerwehr sehr fordernd war.
Auch von diesem Jahr erhoffe man sich, ähnlich positiv auf der nächsten Jahreshauptversammlung zurückblicken zu können. Aber es gebe auch Dinge die noch besser werden können.
Zum Schluss des öffentlichen Teils wurden einige Mitglieder befördert und geehrt. So wurden zum Beispiel die Geschwister Janine und Christian Schilling für ihre 20 jährige Mitgliedschaft mit mit der Medaille für Treue Dienste in Bronze geehrt.

Bericht/Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vorlesewettbewerb

Zum 59. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels kamen am Mittwoch 15 Schulsieger in die... [zum Beitrag]

Vollsperrung ab 20. Februar 2018

Oderberg (hs). Wie schon Ende vergangenen Jahres angekündigt, beginnen in den nächsten Tagen die... [zum Beitrag]

Ehemaliger Kosmonaut mit goldenem...

Strausberg (sd). Der erste Deutsche im All, Sigmund Jähn, hielt nicht nur den Eröffnungsvortrag zur... [zum Beitrag]

Modernisierte Räume in Lobetal

Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal hat ihren Standort am Bonhoefferweg 1 von Grund auf modernisiert.... [zum Beitrag]

„Die Spende hilft uns wirklich sehr“

Basdorf (fw). 1.000 Euro überreichte René Rogge, Inhaber der Apotheken in Basdorf und Schönwalde,... [zum Beitrag]

Tanzspaß und kultureller Austausch

Bernau (wz/fw). Laute Musik schallte am vergangenen Wochenende aus der Erich- Wünsch-Halle. Dort fand die... [zum Beitrag]

Brandenburgischer Seniorenverband

Zu seiner Jahreshaupt- und Wahlveranstaltung hat der Ortsverein Bernau des Brandenburgischen... [zum Beitrag]

Eine Zielsetzung ist Vertrauen zum...

Bad Freienwalde (ma). Wenn es um die touristischen Angebote in der Kurstadt geht, gehen die Wahrnehmungen... [zum Beitrag]

Zum kompletten Glück fehlt ein...

Haselberg (e.b.). Die Haselberger wollen einen Spielplatz. Dafür haben sich einige interessierte Bürger... [zum Beitrag]